section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Das Corona-Testzentrum im Jahn-Stadion Regensburg geht in den Stand-by-Modus. Danach werden die Tests in Arztpraxen durchgeführt.  

Das Corona-Testzentrum im Jahn-Stadion Regensburg geht ab Freitag (26. Juni) in den Stand-by-Modus. Der Katastrophenfall, der aufgrund der Corona-Pandemie seit dem 16. März 2020 galt, wurde mittlerweile aufgehoben. Die Infektionslage habe sich außerdem vorerst entspannt, so die Stadt Regensburg als Erklärung. Zu den niedrigen Infektionszahlen hinzu komme, dass die Arztpraxen wieder über ausreichend Schutzausrüstung verfügen würden. Tests werden danach von den niedergelassenen Arztpraxen durchgeführt, so die Stadt weiter.

Für Patienten mit Verdacht auf eine Corona-Infektion ändert sich vorerst jedoch nichts: Sie werden gebeten, sich wie bisher telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung zu setzen, die dann das weitere Vorgehen mit ihnen besprechen werden.
Bildquelle: bigstockphoto.com | photoguns

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer