section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

"Man kann nur etwas gut machen, wenn man mit dem ganzen Herzen dabei ist", davon ist Katharina P. aus Wenzenbach überzeugt. Und mit diesem Motto geht sie alle Aufgaben, alle Herausforderungen und alle Situationen im Leben an. So auch den Face En Vogue - Wettbewerb.

"Es gibt keine guten oder schlechten Erfahrungen", erklärt Katharina. "Es gibt nur solche, die einem das bestätigen, was man ohnehin schon weiß und dann gibt es solche, an denen man wachsen darf, an denen man Neues erleben darf". Neues erleben... das steht bei der 21-Jährigen ganz oben auf ihrer To-Do-Liste. Sie probiert gerne unbekannte Sachen aus, liebt stricken, häkeln, basteln, Filme ansehen, unter der Dusche singen, Essen gehen, Volleyball spielen, schwimmen, ins Kino gehen... "Aber am liebsten besuche ich meine Freunde ganz spontan oder rufe sie einfach beim Spazierengehen an zum Quatschen", lacht Katharina. Außerdem reizt die 21-Jährige das Reisen in fremde Länder, nach einem Jahr in Afrika hat sie vor allem dieses Land und die Menschen mit ganzem Herzen lieben gelernt. "Ich bin auch total gespannt auf  viele andere Länder, die ich noch bereisen werde."

Das Wichtigste für sie: Jeden Moment, jeden Tag, das ganze Leben genießen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, wann immer sich eine Gelegenheit dazu ergibt.

Die Teilnahme am FEV-Wettbewerb entstand genauso spontan wie die vielen Aktivitäten, die Katharina gerne unternimmt. "Mit einer guten Freundin bin ich an der Donau gesessen und habe mir die Bilder der letzten Bewerber angeschaut. Es entstand im Spaß die Idee, dass wir zusammen ein paar Fotos aufnehmen und wenn sie gut werden, bewerbe ich mich. So bin ich hier gelandet." Am besten gefallen der 21-Jährigen in Regensburg die kleinen Gassen, Fußgängerzonen, das Theater, die Menschen, die Kaffeelotte und gemütliche Spaziergänge entlang der Donau. "Ich bin in Regensburg aufgewachsen und kenne mich dort gut aus." Regensburg ist für Katharina ein Ort, an dem sie viele Freunde kennengelernt hat, wenn sie die wieder sehen will, weiß sie genau, wo sie nach ihnen suchen muss. "Viele studieren in anderen Städten, aber alle haben hier ihre Wurzeln."

Am Liebsten trägt die taffe Brünette alles, was bequem ist: Leggins, weite Pullis, Turnschuhe. Trotzdem brezelt sie sich auch gerne auf, je nach Anlass. In ihrem Schrank häuft sich bunte Kleidung, viele verschiedene Muster und: sie näht sich gerne Kleidungsstücke selber, der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt - dafür hat sie ein wahres Talent. Ihre Freunde können oft überhaupt nicht glauben, dass diverse Pullis, Jacken und Schals eben nicht gekauft sind. "Mir ist mein äußerliches Erscheinungsbild zwar wichtig, aber manchmal steh ich auch einfach nur auf, Haare aus dem Gesicht, zieh das an, was gerade im Zimmer rumliegt und starte in den Tag."

Denn Katharina weiß, es gibt viel wichtigere Aspekte als Styling, Mode und Schminke: "Erst, wenn du mit dir und der Welt zufrieden bist, erst dann kannst du andere Menschen mit deiner Begeisterung anstecken, erst dann kannst du überzeugen, erst dann hast du eine Ausstrahlung, die andere umhaut, wenn man dir begegnet."

Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer