section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Für die 25-jährige Narine aus Adelschlag in Oberbayern spielen eine positive Lebenseinstellung und die Fähigkeit, sich für etwas begeistern zu können, eine sehr große Rolle. Und genau mit dieser Begeisterung hat sie an dem Wettbewerb teilgenommen, auf welchen sie zufällig über das Internet aufmerksam geworden ist.

Narine stammt aus Armenien und lebt seit drei Jahren in Deutschland, wo sie ihr Masterstudium absolviert hat. Jetzt ist sie Fachreferentin in einer Marketingabteilung. Den Weg dortin hat sie mit viel Selbstdisziplin gemeistert und mit Selbstbeherrschung versucht sie jeden Tag, an sich zu arbeiten: "Der einzige Mensch, mit dem ich im Wettbewerb stehe, bin ich selbst. Deswegen versuche ich jeden Tag etwas dafür zu tun, um morgen etwas mehr Grund als gestern dafür zu haben, mit mir selbst zufrieden zu sein", erklärt die Armenierin. Für jeden Erfolg und auch Misserfolg ist Narine dankbar, da sie in Fehlern auch die Möglichkeit sieht, Neues zu lernen und sich zu verbessern.

Als positiv eingestellter Mensch versucht sie in Allem das Gute zu sehen und findet durch ihre lockere Art schnell Kontakt zu ihren Mitmenschen. In ihrer Freizeit entspannt die Brünette am liebsten bei Yoga oder beim Lesen, beim Joggen kann sich Narine so richtig auspowern.

Ihren Stil beschreibt die Armenierin als vielfältig. "Zur Arbeit gehe ich meistens im Business-Look, im Alltag sieht man mich mit bequemer und sportlicher Kleidung. Meistens gehe ich schick und elegant abends aus." Und: die 25-Jährige liebt Schuhe und Kleidung. "Der Sättigungsgrad wird in diesem Fall wohl nie erreicht", schmunzelt sie.

In Regensburg war die Face en Vogue Teilnehmerin erst einmal: "Ich freue mich auf die Möglichkeit Regensburg wieder mal besuchen zu können, denn die Regensburger Altstadt fasziniert mich."



Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer