Virtueller Stadtbummel geht in die zweite Runde

Bereits die Premiere des "Virtuellen Stadtbummels" im Juni war ein voller Erfolg. Nun soll der virtuelle Stadtrundgang, dessen Bildvorträge in enger Kooperation mit dem Treffpunkt Seniorenbüro (TPS) und der Welterbekoordination konzipiert wurden, in eine neue Runde gehen.
 
Die Vorträge orientieren sich an den Welterbekriterien. "Nach dem ersten Vortrag zum Thema Reichsstädtische Kultur werden wir uns am 22. Juli mit Regensburg als mittelalterliche Handelsstadt" beschäftigen, verrät Brigitte Feiner.
Der Vorteil: Ohne weite Wegstrecken zurücklegen zu müssen, ist es so möglich, die Stadt äußerst angenehm und wetterunabhängig kennenzulernen.
 
Der nächste Vortrag findet am 22. Juli von 14 bis 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus Regensburg, Ostengasse 29, statt. Regensburgerinnen und Regensburger jeden Alters sind herzlich eingeladen.
Bildquelle: |



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang