section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Am Mittwoch dem 06. Februar 2019, hält Helmut Freilinger einen spannenden Vortrag über die eisigen Höhen des 5.000er Nevado del Tolima und den heißen Dschungel des Tayrona Nationalparks in Kolumbien. Da wird es im Seminarraum des DAV-Kletterzentrums in Lappersdorf sicher heiß und kalt.

Der Titel des Vortrags weckt Sehnsüchte: „Reise durch ein Land voller Hoffnung“. Ein herausforderndes Programm absolvierte Helmut Freilinger und seine Kompagnons in Kolumbien. Zuerst absolvierte er einige Akklimatisationstouren um Bogota, anschließend ging es zum Bergsteigen in den Los Nevados Nationalpark. Die Ziele dort: der Paramillo del Quindio (4745 m) und der Nevado del Tolima (5215 m) bei eiskalten -10°C. Dann ging es in den Tayrona Nationalpark bei über +30°C und gefühlten 90 % Luftfeuchtigkeit. Vier heiße Urwaldtage dauerte der „Lost City Trek“ nach Ciudad Perida und zurück. Die abschließende Erholung auf der Isla Rosario und in Cartagena war wohlverdient und beendete die Highlights in einem Land im Umbruch.

Der Eintritt ist frei. Um 19:30 Uhr gehts los!
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Helmut Freilinger/DAV Regensburg
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer