section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Am Samstag öffnet Penninger die Türen am neuen Standort in Waldkirchen für seine Kunden – angesichts der aktuellen Lage unter Einhaltung aller Regeln und mit Einschränkungen.

Ab Samstag, 2. Mai, sollen bis zu zehn Kunden gleichzeitig im Laden des neuen Stammsitzes einkaufen können, Café und Kino bleiben jedoch geschlossen. Vorerst wird auch die Verkostung der Produkte nicht möglich sein. Ebenso wird es derzeit keine Führungen geben.

Eröffnungsfeier verschoben

Mit diesem verhaltenen Start trägt Penninger der derzeitigen Situation Rechnung und schützt Mitarbeiter wie Kunden. Eine Eröffnungsfeier ist aufgrund der momentanen Lage vorerst verschoben. „Gleichzeitig möchten wir nun aber endlich loslegen“, betont Inhaber und Geschäftsführer Stefan Penninger, „und wollen in der Region wieder die Möglichkeit bieten, direkt bei uns vor Ort einzukaufen.“

Nach und nach sollen auch die anderen Bereiche des Besucherzentrums - Café, Kino und Führungen – eröffnet werden. Wann es soweit sein wird, ist derzeit jedoch offen. Vorerst ist nur der Verkauf der Penninger Spezialitäten geplant. „Wir freuen uns sehr auf unsere Kunden, bitten aber alle um Vernunft und gegenseitige Rücksichtnahme“, appelliert Stefan Penninger.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Penninger
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer