section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Auf eine fantasievolle Reise zurück in die Zeit des Immerwährenden Reichstages lädt die Ausstellung "EDITION Reichstag" in der Sigismundkapelle ein. Die virtuosen Zeichnungen der Künstlerin Sabine Schneider basieren auf der Architekturkulisse des Regensburger Reichstages und nehmen den Betrachter mit auf einen visuellen Rundgang durch die Stadt und das Rathaus.


Die grafische Serie der Künstlerin stellt eine Neuinterpretation der historischen Motive dar und fügt bekannte Elemente zu neuartigen Bildarchitekturen zusammen. So erscheinen die historischen Bildzitate ? herausgelöst aus ihrem üblichen Kontext ? wie Impressionen und Erinnerungen, die zum Wiederentdecken anregen. Die historischen Gewölbe der Sigismundkapelle bilden dabei den Schauplatz dieser intensiven, fantasievollen sowie detaillierten zeichnerischen Analyse der Künstlerin, die Historie und Moderne auf faszinierende Weise verschmelzen lässt.
 
"EDITION Reichstag" wird am 13. August durch eine Vernissage eröffnet und ist vom 14. August bis zum 6. September jeweils mittwochs bis freitags von 16 bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 16 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.
 
Die Ausstellung kann entweder eigenständig besichtigt werden oder im Rahmen einer kostenlosen Führung zusammen mit der Künstlerin erkundet werden. Die Führungen finden von Mittwoch bis Freitag jeweils um 17 Uhr sowie am Samstag jeweils um 15 Uhr statt. Der Eintritt zur Ausstellung in der Sigismundkapelle ist an allen Tagen frei.
 
Weitere Informationen: www.regensburg.de/kultur
Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer