section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Die Bayerische Landesausstellung 2014 "Wir sind Kaiser" in Regensburg thematisiert das Leben Ludwig IV. Mittels kunstvoller Inszenierungen wird der Besucher von einer Phase seines Lebens zur nächsten geführt. Ab dem 16. Mai stehen die Türen der Ausstellung offen.

Die Ausstellung "Wir sind Kaiser" erzählt den Aufstieg Ludwig IV., auch genannt: der Bayer. Ludwig wurde ca. 1281/1282 geboren und starb 1347 in Fürstenfeldbruck. Seinen Werdegang können die Besucher an drei historischen Spielorten nachvollziehen.

Kirche St. Ulrich
In der frühgotischen Kirche St. Ulrich am Dom wird Architektur mit Multivision verbunden. Der Bau des Regensburger Doms wird eindrucksvoll mit holografischen Raumeffekten und 3D-Erlebnissen nachgezeichnet. Kabarettist Christoph Süß gibt einen humorvollen Einblick in die Stadtgesellschaft der damaligen Zeit.

Durch viele wertvolle Ausstellungsobjekte aus Prag, Zürich und London wird der Besucher in der Minoritenkirche in das Mittelalter entführt und betrachtet die Welt aus der Sicht der damaligen Gesellschaft. Level für Level wird das Leben Ludwigs aufgezeigt.

Domkreuzgang
Der Kreuzgang des Doms wurde seit dem Mittelalter kaum verändert. Hier erhalten die Besucher einen Einblick in die Glaubensauffassung zu Lebzeiten Ludwigs.

Öffnungszeiten:
16. Mai bis 2. November 2014
Täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr, Ausnahme: Katholikentag, Freitag und Samstag

----------------------------------
Bilder: Haus der Bayerischen Geschichte
Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer