10 Jahre Turmtheater unter Martin Hofer


Das Turmtheater Regensburg feierte am Donnerstagabend sein 10-jähriges Jubiläum unter der Leitung von Martin Hofer – und das ganz klein aber fein.

Für die Zuschauer gab es anlässlich der Feierlichkeit eine kleine Zeitreise in die aufgeführten Bühnenstücke der vergangenen 10 Jahre, verbunden mit viel Ratespaß: Von welchem Stück stammt der Sketch? So lautete die Frage an das Publikum, das daraufhin sein Literatur- und Theaterwissen unter Beweis stellen durfte: Schiller etwa? Oder war es doch eher Lessing? Für Unterhaltung war auf jeden Fall gesorgt.

Martin Hofer, der das Turmtheater vor zehn Jahren zusammen mit seiner Frau übernahm, schwelgte beim Jubiläum in Erinnerungen und zeigte sich vollends optimistisch bezüglich der Zukunft des Turmtheaters. Und das zu Recht. Denn das kleine Theater mit nur 79 Sitzen hat sich in Regensburg schon lange als feste Größe etabliert, die aus dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken ist und für ihre einzigartigen und originellen Inszenierungen bekannt ist.

Neu im Programm des Turmtheaters ist das Stück „Endspiel“ von Samuel Beckett, das seine Premiere am 18. Januar feiert.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | © Alba Falchi



Werbung


Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang