section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Am ersten Juliwochenende ist es wieder so weit: Beim „Festival am Fluss“ in Regenstauf feiern drei Tage lang Jung und Alt mit musikalischen und kulinarischen Leckerbissen vor einer atemberaubenden Kulisse – und das bei freiem Eintritt.

„Wir freuen uns besonders, dass wir trotz namhafter Bands keinen Eintritt verlangen müssen“, bekräftigen Bürgermeister Siegfried Böhringer und Bruno Schleinkofer vom Veranstaltungsteam. Besonders hervorzugeben ist die malerische Kulisse des Festivals: Die Bühne ist direkt am Fluss platziert und im Hintergrund thront der grüne, bewaldete Schlossberg.

Freitagabend: Bayerischer Abend mit dem „Froschhaxn-Express“

Zum Auftakt stimmen die „Stoasberger Lumpen“ ab 17 Uhr auf das Festival ein. Ab 19.30 wird dann die überregionale Partyband „Froschhaxn-Express“ dafür sorgen, dass niemand auf den Bänken sitzen bleibt. Die „grünste Band Bayerns“ versteht es mit einmaligen Showeinlagen, das Publikum zu begeistern.

Samstagabend: Rockin‘ Regenstauf mit den „Sunny Bottom Boys“

Am Samstag kommen vor allem Rock- und Rock ’n‘ Roll Fans auf ihre Kosten. Um 16 Uhr zeigt die Nachwuchsband „Hade“ ihr Können. Ab 18 Uhr übernimmt dann die Coverband „Staid As Qou“ und wird mit ihren E-Gitarren die Songs der 70er Jahre aufleben lassen.
Als Höhepunkt des Abends werden die „Sunny Bottom Boys“ die Gäste in ihren Bann ziehen. Sie spielen Rock ‘ n‘ Roll der 50er Jahre ohne dabei altmodisch zu werden. Die lockere und unbekümmerte Art dieser Oberpfälzer Buam steckt zum Tanzen und Partymachen an.

Sonntag: Bunter Familiennachmittag

Um 10 Uhr wird ein Familiengottesdienst gefeiert. Ab 11.30 Uhr beginnt der musikalische Frühschoppen und lädt zum Verweilen ein. Nachmittags unterhalten zahlreiche regionale Tanzformationen das Publikum. Die Kleinen werden vom Auftritt des Zauberclowns Emma begeistert sein. Außerdem gibt es um 16.30 ein Entenrennen im Regen. Der Erlös ist für die Jugendabteilungen des TB/ASV.

Krönender Abschluss mit italienischer Nacht & Lasershow

Am Sonntagabend sorgt dann die Band „I Dolci Signori“, die für ihre einzigartige Performance italienischer Klassiker bekannt ist, für den musikalischen Höhepunkt.
Stimmen vom Veranstaltungsteam: „Für Italienfans und Anhänger von guter Livemusik ist die Show dieser Band ein Muss“, betont Monika Ernst. Als Highlight am Ende des Abends wird es gegen 22.30 Uhr eine einmalige Lasershow im Regen geben. Auf einem Hydroschild werden zauberhafte Lichtspiele die Besucher verzaubern!“, schwärmt Sabine Zaus-Vogl.

Kulinarik vom Feinsten

Die kulinarische Auswahl ist breit gefächert: Von Grillspezialitäten über Pizza, französischem Flammkuchen bis hin zu asiatischen und griechischen Köstlichkeiten. Süßmäuler kommen mit Baumstriezel oder Kuchenspezialitäten auf ihre Kosten.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Christian Hierl; Mark Regenstauf

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer