Max Giesinger auf Schloss Pürkelgut


Hinter Max Giesinger liegen die wohl verrücktesten zwei Jahre seines bisherigen Lebens. Er hat über dreihundert Konzerte gespielt. Auf Bühnen in über 1.600 Metern Höhe, auf Marktplätzen und Burgen, in Clubs, einem Pferdestall und einem Bergwerk, in Schlossparks und Stadien. Und jetzt führt ihn seine Tour am 5. Juli auf das Schloss Pürkelgut in die Domstadt. Als Support hat er Ferdinand Schwartz mit dabei.

Mit der Single „80 Millionen“ gelang Max Giesinger die Sommer-Hymne 2016, gekrönt mit einer Platinauszeichnung. Mit seiner zweiten Single „Wenn sie tanzt“ sprach er vielen aus der Seele. Auch die Singles „Roulette“ und „Nicht so schnell“ waren absolute Radiohits. Max Giesinger zählt heute
zu den relevantesten deutschen Pop-Künstlern und zeigt durch seinen unermüdlichen Antrieb, wie sehr er liebt, was er tut. Nach wie vor ist es das Größte für ihn, auf der Bühne zu stehen und Konzerte zu spielen. Der Junge mit der Gitarre, der in Fußgängerzonen Oasis-Cover spielte, ist erwachsen
geworden und versichert uns: die Reise geht jetzt erst richtig los.

Als Support in Regensburg dabei: Ferdinand Schwartz. Ein Auftritt mit Coldplay im Olympiastadion München, wo er den Superhit „Everglow“ der Band mit Sänger Chris Martin performen durfte, machte ihn bekannt. Nach einer Cover-Version von „Everglow“ und weiteren Singles folgt jetzt der
aktuelle Song „Summer Vibe“. Mit dieser Single beginnt eine neue Ära für den 21-Jährigen mit erwachsenerem Sound und gereifterem Songwriting. Eine Kostprobe davon wird er im
Vorprogramm von Max Giesinger auf Schloss Pürkelgut zum Besten geben.
 
Alles Wichtige zum Auftritt: Infos
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Christoph Köstlin



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang