section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Das Theater Regensburg bleibt für Aufführungen und Veranstaltungen ab Mittwochabend, 11. März 2020 bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020 geschlossen. Damit schließt sich die Stadt Regensburg den Empfehlungen der Bayerischen Staatsregierung in Bezug auf das Coronavirus an.

Mit dieser Entscheidung schließt sich die Stadt Regensburg den Empfehlungen der Bayerischen Staatsregierung an. Diese hatte am Mittwoch beschlossen, dass wegen des Coronavirus alle staatlichen Theater, Konzertsäle und Opernhäuser aus Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen werden müssen – konkret ab dem 11. März bis zum Ende der Osterferien.

„Prävention steht an oberster Stelle“

„Prävention steht an oberster Stelle“, so Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer in ihrer Funktion als Verwaltungsratsvorsitzende des Theaters. „Ich habe heute gemeinsam mit Intendant Jens Neundorff von Enzberg und der kaufmännischen Direktorin Waltraud Parisot entschieden, den Maßnahmen des Freistaats zu folgen und den Spielbetrieb bis zum Ende der Osterferien zu schließen. Anschließend müssen wir die Situation neu bewerten.“

Intendant Jens Neundorff von Enzberg bedauert diesen Schritt, doch die Sicherheit für alle geht aktuell vor. Die Rückabwicklung für bereits gekaufte Karten wird über das Theater Regensburg erfolgen.
Bildquelle: pixelio.de | Illustration Marcus Stark

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer