section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Schauspieldirektor Klaus Kusenberg übernimmt die Interimsintendanz am Theater Regensburg für die Spielzeit 2021/22. Für die Spielzeit 2022/23 wird noch ein Nachfolger für Intendant Jens Neundorff von Enzberg gesucht.

In der Spielzeit 2021/22 wird Schauspieldirektor Klaus Kusenberg interimistisch das Theater Regensburg leiten. Das hat der Verwaltungsrat des Theaters nun einstimmig beschlossen. Bis zur Spielzeit 2022/23 soll eine Nachfolge für Intendant Jens Neundorff von Enzberg gefunden sein. Neundorff von Enzberg ist ans Meininger Staatstheater gewechselt.

„Mit der Interimsintendanz können wir uns die Zeit nehmen, die wir brauchen, um eine neue Intendantin oder einen neuen Intendanten für unser Theater zu finden und einzuführen“, erläutert Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.

Schauspieldirektor Kusenberg freut sich auf seine zukünftige Aufgabe, sieht aber auch die Probleme, die gerade aufgrund der aktuellen Situation damit verbunden sein können: „Wir stehen vor großen Herausforderungen: den Folgen der Corona-Pandemie, der Wiederbelebung des Abonnementsystems in der Interims-Spielzeit und dem Umzug in das Antoniushaus als Ersatz-Spielstätte für das Velodrom. Doch damit sind auch künstlerisch reizvolle Perspektiven verbunden wie die kulturelle Verankerung des Theaters im Kasernenviertel, die Bindung des Theaterpublikums auch in der Übergangszeit, die intelligente Nutzung der vielen unvollendet gebliebenen Produktionen der Corona-Zeit, die Verpflichtung spannender Regieteams.“

Kusenberg will zusammen mit dem Theater die Arbeit von Neundorff von Enzberg fortführen, aber auch eigene Akzente setzen.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Marc Windmeißer
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer