section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Klangästhetik, Spontaneität und Kreativität ? diese Eigenschaften hat sich das Lorenz Kellhuber Trio zum Programm gemacht. Das Trio, das vor allem Eigenkompositionen spielt, ist am 28.04. im Jazzclub im Leeren Beutel zusammen mit dem Saxophonisten Jan ?tolba zu erleben.

Der tschechische Saxophonist Jan ?tolba zählt zu den vielseitigsten Jazzmusikern unserer Zeit. Nach Aufenthalten in New York und Australien lebt er heute wieder in Prag. Er spielte bereits in den unterschiedlichsten Formationen und ist dabei stets um eine möglichst große stilistische Bandbreite bemüht. Vom Jazz und der "hot dance music" der 1930er Jahre bis zur folkloristisch inspirierten Musizierweise und dem "free jazz" - der Saxophonist hat alles in seinem Repertoire.
Darüber hinaus betätigt er sich als Dichter, Schriftsteller und Literaturkritiker.

Gemeinsam mit dem Trio um Lorenz Kellhuber (Piano), Arne Huber (Bass) und Gabriel Hahn (Drums) steht er im April auf der Bühne des Jazzclub im Leeren Beutel.


Informationen zur Veranstaltung:
Was? Jazzkonzert mit dem Lorenz Kellhuber Trio
Wann? 28.04., 20 Uhr
Wo?  Jazzclub im Leeren Beutel.
Wie viel? Abendkasse 18 Euro / 13 Euro. Im Vorverkauf sind Karten beim Jazzclub Regensburg e.V. erhältlich.

Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer