section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Bei strahlend blauem Himmel startete das Theater Regensburg am Sonntag, 13.09., in die Saison 2015/16. Auf dem Bismarckplatz war für die Besucher einiges geboten. Vormittags konnten sie sich einen Einblick in die Vorbereitungen zu den Eröffnungspremieren verschaffen. Später hatten sie die Gelegenheit, das Ensemble persönlich kennenzulernen, einen Blick hinter die Kulissen des Theaters zu werfen, beim Kostumflohmarkt wahre Schätze zu entdecken oder der Piu Piu Band zu lauschen.

Ab 11 Uhr konnten sich die Besucher einen Einblick in die Stücke der neuen Spielzeit verschaffen. Die Matinéen zu  „Hans Heiling“, „Die lächerliche Finsternis“, „Faust“ und „Gehört das so??!“ waren dementsprechend gut besucht. Auch die Technikshow von Frerk Brockmeyer fand großen Anklang.
Auch die Tanzkompanie von Yuki Mori zeigte im Rahmen von öffentlicher Probe und Tanztraining Einblicke in den ersten Tanzabend „The House“. Jugendliche konnten am klassischen Balletttraining teilnehmen.

Für das junge Publikum gab es natürlich auch jede Menge zu erleben: u.a. die beliebte Spielstraße zum Thema „Drei Haselnüsse für Dich“, Kinderschminken, der Familienworkshop zum „Spielen ohne Worte“ und die Vorstellung von „King A – Eine Ode an jedes Ritterherz“. Der Jugendclub zeigte sich mit einer Werkschau und informiert über die vielfältigen Spielclubs am Theater.

Die Kostüm- und Maskenwerkstatt zeigte im Foyer Neuhaussaal eine Ausstellung zur Oper „Doktor Schiwago“ und auf dem Bismarckplatz wurde ein schlichter Lager- Container des Theaters vor den Augen des Publikums durch ALICE und THEO vom Streetartkollektiv GROUP OF TEN besprüht.

Die Piu Piu Band spielte auf dem Bismarckplatz, Mitglieder des Philharmonischen Orchesters begrüßten mit einer Bläserfanfare und bieteten Kammermusik im Chorsaal.

Ganz neu beim diesjährigen Theaterfest: der Kostüm- und Kleiderflohmarkt im Innenhof des Kostümfundus (Zugang über Bismarckplatz / Drei-Mohren-Straße) und die Angebote von Schauspieler Michael Haake und Chordirektor Alistair Lilley „Wie trage ich ein Gedicht / ein Lied vor?“ 

Zum Abschluss des Tages wartete um 19.30 Uhr die große Willkommensgala im Theater am Bismarckplatz mit dem Philharmonischen Orchester unter der Leitung von Generalmusikdirektor Tetsuro Ban, dem Opernchor und Mitgliedern des Opern-, Schauspiel- und Tanzensembles. Es moderierten die Schauspieler Susanne Berckhemer und Benno Schulz.

-----------------------------------

Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Bild: (c) Juliane Zitzlsperger

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer