DVD und Blu-Ray Erscheinungen im Juni 2017 - Teil 2


764165 web R by birgitH pixelio.de intro2Der zweite Teil der DVD und Blu-Ray Veröffentlichungen im Juni 2017 bringt Remakes von Horror-Klassikern, lang erwartete Fortsetzungen, sowie Oscar-prämierte Filme ins Haus.

15. Juni

Live By Night (Thriller, Action/USA/129 Min./FSK 16)

Was man in die Welt hinausträgt, kommt stets zu einem zurück – aber nie so, wie man es voraussagt: Es ist nicht Joe Coughlins (Ben Affleck) Art, diesen väterlichen Rat ernst zu nehmen. Joe hat im Ersten Weltkrieg mitgekämpft und sich seitdem zum selbst ernannten Anti-Establishment-Rebell entwickelt – obwohl er der Sohn des Boston Police Deputy Superintendent Thomas Coughlin (Brendan Gleeson) ist.

Rings (Horror/USA/102 Min./FSK 16)

Die junge Julia (Matilda Anna Ingrid Lutz) macht sich Sorgen um ihren Freund Holt (Alex Roe), mit dem sie eine Fernbeziehung führt und den sie seit Tagen nicht erreichen kann. Julia entschließt sich, nach ihm zu suchen, und findet heraus, dass sich ihr Freund offenbar in einen außerplanmäßigen Kurs des Biologie-Professor Gabriel (Johnny Galecki) eingeschrieben und an einem geheimnisvollen Projekt teilgenommen hat. Gabriel erstand kurze Zeit zuvor auf einem Flohmarkt einen defekten Videorekorder, der eine mysteriöse Videokassette mit der Aufschrift „Play Me“ enthielt. Jeder, der sich das Video anschaut, soll innerhalb von sieben Tagen sterben…

Verborgene Schönheit (Drama/USA/97 Min./FSK 6)

Howard Inlet (Will Smith) hat alles wovon er immer geträumt hat. Als jedoch eines Tages eine schreckliche Tragödie vor seinen Augen stattfindet, verfällt er in eine tiefe Depression und fängt schließlich in seiner Verzweiflung an, Briefe an die verschiedensten abstrakten Dinge und Konzepte zu schreiben. Wenigstens hat der Werbefachmann Mitarbeiter und Freunde (u.a. Edward Norton, Kate Winslet und Michael Pena), die sich um ihn sorgen und gar nicht daran denken, ihren Chef seiner Trauer zu überlassen. Doch eine Besserung von Howards Zustand tritt erst auf, als drei besondere Figuren in sein Leben treten: Der Tod (Helen Mirren), die Zeit (Jacob Latimore) und die Liebe (Keira Knightley).

22. Juni

T2: Trainspotting (Drama, Komödie/GB/117 Min./FSK 16)

20 Jahre nachdem er Edinburghs Stadtteil Leith hinter sich gelassen hat und sich einem bürgerlichen Leben zuwendete, kehrt Mark Renton (Ewan McGregor) in seine Heimatstadt zurück, wo sich manches geändert hat und vieles gleich geblieben ist, und wo seine alten Freunde und Bekannten, darunter Spud (Ewen Bremner), Sick Boy (Jonny Lee Miller) und Begbie (Robert Carlyle), schon auf ihn warten. Allesamt sind sie zwar mittlerweile weg vom Heroin, doch führen deswegen noch längst keine Leben in geordneten Bahnen.

23. Juni

The Girl with all the Gifts (Horror, Thriller/GB, USA/112 Min./FSK 16)

Pilze sorgen dafür, dass fast alle Menschen zombieartige Wesen geworden sind. Die einzige Chance, sie zu heilen, besteht in ein paar Kindern. Deren Mütter wurden während der Schwangerschaft infiziert, der Nachwuchs aber wirkt noch vergleichsweise normal. Dr. Caldwell (Glenn Close) führt Experimente an den Kindern durch, Sergeant Parks (Paddy Considine) behält sie während des täglichen Schulunterrichts im Auge. Ein Kind unterscheidet sich deutlich: Melanie (Sennia Nanua), sie ist intelligenter, will ständig lernen und hat viele Einfälle.

27. Juni

John Wick: Kapitel 2 (Action/USA/123 Min./FSK 18)

Wicks ehemaliger Kollege Santino (Riccardo Scamarcio) steht vor der Tür und gibt ihm eine mit Blut besiegelte Münze. Wie der Einzelkämpfer weiß, steht das Geldstück für ein Versprechen, das Wick einst gab – das Versprechen von Hilfe als Gegenleistung für einen alten Gefallen. Und auch wenn der Killer seine Ruhe haben will, kann er schließlich nicht anders, als seine Zusicherung einzulösen, denn andernfalls droht ihm der Tod.

29. Juni

Fences (Drama/USA/139 Min./FSK 6)

Die USA der späten 1950er Jahre: In Pittsburgh, Pennsylvania, arbeitet Troy Maxson (Denzel Washington) sehr hart daran, sich und seine Familie (Viola Davis) über Wasser zu halten. Einst träumte Troy von einer Karriere als Baseballspieler, doch sein Alltag wird von seinem Job als Sanitärarbeiter und der täglichen Diskriminierung aufgrund seiner Hautfarbe bestimmt.

30. Juni

Don`t Hang Up (Horror, Thriller/GB/83 Min./FSK 16)

Die Jugendfreunde Sam Fuller (Gregg Sulkin) und Brady Mannion (Garrett Clayton) hieven Telefonstreiche auf ein ganz neues Level. Sie necken ihre ausgesuchten Opfer nicht nur, sondern stellen die entsprechenden Aufnahmen auch noch ins Internet. Eines Tages kommen ihre Späße zurück, als sie selbst einen Anruf entgegennehmen und das Gespräch schnell eine äußerst bedrohliche Wendung nimmt. Der Unbekannte am anderen Ende der Leitung scheint die Jungs gut zu kennen und beginnt, ihre Angehörigen zu bedrohen.

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen (Drama, Biografie/USA/126 Min./FSK 0)

1962: John Glenn (Glen Powell) ist der erste Amerikaner, der die Erde in einem Raumschiff komplett umkreist – zu einer Zeit, als Weiße und Schwarze in den USA noch per Gesetz getrennt werden und von Geschlechtergleichheit keine Rede sein kann. In der NASA aber, wo neben Glenn vornehmlich andere weiße Männer den Ton angeben, arbeiten drei schwarze Frauen. Deren Namen kennt kaum jemand, ihr Einfluss jedoch ist groß: Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughan (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe) ist es zu verdanken, dass Glenns Mission sicher und erfolgreich verläuft.

Jackie (Biografie, Drama/USA/100 Min./FSK 12)

Nach dem Attentat auf Präsident John F. Kennedy ist Jackie Kennedy (Natalie Portman) zutiefst erschüttert. Ein tödlicher Schuss, abgefeuert am 22. November 1963 während einer Wahlkampfreise in Dallas, verwandelt ihre ganze Existenz in einen Scherbenhaufen. Doch bevor die populärste First Lady aller Zeiten entscheiden kann, wie es für sie und ihre beiden Kinder weitergeht, kümmert sie sich um das historische Vermächtnis ihres Mannes: um den Mythos JFK.

Let Her Out (Horror/CAD/87 Min./FSK 16)

In Helen schlummerte viele Jahre etwas, das nun zum Leben erweckt wurde. Eigentlich ist Helen ein Zwilling gewesen, doch ihre Schwester hat sie bereits im Mutterleib absorbiert und deshalb ihr ganzes Leben mit sich herum getragen. Jetzt holt sich ihre Zwillingsschwester von innen heraus die Kontrolle über den Körper zurück…
Bildquelle: pixelio.de | pixelio.de / birgitH



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang