KULTUR.ERBE: Vernissage „Wahre Kunst bleibt unvergänglich“

kultur erbe vernissage wahre kunst bleibt unvergaenglich full1Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur.Erbe“ findet am Freitag, den 12. Oktober um 19.30 Uhr eine Vernissage „Wahre Kunst bleibt unvergänglich“ im Gartenparadies Renner in Geistal bei Lappersdorf statt. Alte Höhlen- und Wandmalereien geben uns Einblick in frühere Kulturen - traditionelles Handwerk wurde über Generationen weitergegeben.

Weiterlesen...

Dialekt ist da, wo das Herz daheim ist

dialekt ist da wo das herz daheim ist introDie Mundarten Bayerns sollen künftig noch mehr Raum im Schulleben finden – Kultusminister Bernd Sibler lädt Lehrkräfte, Wissenschaftler und Partner der Dialektförderung zur Fachtagung „Dialekt und Schule“ in Landshut.

Weiterlesen...

Inklusiver Workshop im Kunstforum Ostdeutsche Galerie

inklusiver workshop im kunstforum ostdeutsche galerie introEin ganzes Meer an bunten Punkten schwappt einem entgegen, wenn man vor dem Gemälde „Sturm auf Hiddensee“ im Kunstforum Ostdeutsche Galerie steht. Von der Nähe sieht das Bild wie ein einziger Wirbel aus Farbtupfern aus. Geht man aber etwas weiter weg, werden die Ufer der Ostseeinsel, die aufbrausenden Meereswellen und sogar die Regenströme erkennbar, die vom dunklen Himmel herunterkommen.

Weiterlesen...

Ein Streifzug durch 2.000 Jahre Regensburg

introSebastian Karnatz stellte heute Morgen sein neues Buch „Regensburg. Streifzüge durch 2.000 Jahre europäische Geschichte“ im Degginger vor. Er  beschreibt das Buch als populären/kunsthistorischen Stadtführer, für all diejenigen die sich für Kunst, Kultur und Historisches interessieren. Das Buch ist bereits im Handel erhältlich.

Weiterlesen...

Kaffee Kreativ - Vernissage Nele Heaslip

kaffee kreativ vernissage nele heaslip introMit der Vernissage der Ausstellung „Mythologie“ von Nele Heaslip eröffnet am 27. September 2018 Kelheims neue Attraktion „Kaffee Kreativ – Raum für Möglichkeiten“. Bei dieser Ausstellung inszeniert Nele Heaslip mit Tusche ganz besonderer Blickwinkel der nordischen Mythologie. Die Ausstellung läuft bis einschließlich 30. Oktober 2018.

Weiterlesen...

„Das Bild ist ein Fenster“

das bild ist ein fenster introAm Freitag, 14. September um 19 Uhr wird in der Kunststation St. Jakob in Ihrlerstein die Ausstellung „Das Bild ist ein Fenster“ mit Werken von Peter Liebl eröffnet. Die Einführung hält Professor Dr. Sigmund Bonk. Musikalisch begleiten die Auftaktveranstaltung Dr. Astrid Christl-Sorcan und Oliver Schneider an der Orgel. Zu der Ausstellung in der alten Jakobskirche laden das Diözesanmuseum Regensburg, die Katholische Pfarrgemeinde St. Josef und die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) gemeinsam ein.  

Weiterlesen...

Vernissage „Gender Trouble“

vernissage gender trouble introAb dem 7. September wird ein Monat lang die Ausstellung „Gender Trouble“ – Bilder in Öl/Lwd. und Papierarbeiten von Jürgen Schönleber in der Galerie Carola Insinger zu sehen sein.  

Weiterlesen...

Konzeptkünstler Roman Ondak in Regensburg

konzeptkuenstler roman ondak in regensburg introAm 9. September endet in Regensburg die Ausstellung des gefeierten Konzeptkünstlers Roman Ondak. Anlässlich der Verleihung des Lovis-Corinth-Preises 2018 entwickelte der international ausstellende Slowake für das Kunstforum Ostdeutsche Galerie eine von der Presse und vom Fachpublikum bejubelte Präsentation.

Weiterlesen...

Kunst im Park. Führung zu den Plastiken im Stadtpark

kunst im park fuehrung zu den plastiken im stadtpark introDer Regensburger Stadtpark ist nicht nur ein beliebter Ort für festliche Kulturevents, sondern in den Grünanlagen nahe des Kunstforums Ostdeutsche Galerie auch ein lebendiger Skulpturenpark mit ausgewählten Außenplastiken aus der Sammlung des Museums.
 

Weiterlesen...

Neue Werke für die Ostdeutsche Galerie

neue werke fuer die ostdeutsche galerie introErst kürzlich veröffentlichte das Kunstforum Ostdeutsche Galerie die Nachricht über die Neuerwerbung von zwei Werken, die dank Sondermitteln des Deutschen Bundestages und durch die Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien ermöglicht wurde.

Weiterlesen...

Ausstellung “Wer braucht Feminismus?”

ausstellung wer braucht feminismus introIn der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” (13. bis 23.08.2018 im DEZ Regenburg, Große Bronzebrunnenfläche) werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten. Seit 2012 sammelt die Initiatorin nun schon Argumente für die soziale Bewegung, die sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht.

Weiterlesen...

Kunstwerke für die Ostdeutsche Galerie

hochkaraetige kunstwerke fuer die ostdeutsche galerie introDie großformatige Fotografie "Deutschland wird deutscher" (1992) von
Katharina Sieverding und das Gemälde "Wohltätigkeitsbasar" (1927) der
tschechischen Künstlerin Milada Marešová bereichern ab sofort die Sammlung des Kunstforums Ostdeutsche Galerie.

Weiterlesen...

Himmelsstürmer - Anläufe von Dante, Petrarca und Co.

himmelsstuermer anlaeufe von dante petrarca und co introKünstlergespräch mit Jochen Höller und Lesung von Eva Sixt, musikalisch begleitet von Heinz Grobmeier in St. Franziskus, Burgweinting

Weiterlesen...

GLORIA - KUNST IM KINO

gloria kunst im kino von mutsuo hirano und thomas lange intriDurch die Ausstellung von Bildern, Skulpturen, Keramiken und Objekten wird das seit langem verlassene Kino noch einmal für kurze Zeit wieder zum Leben erweckt. Als ob der Geist des einstigen Publikums oder der im Laufe der Jahre gezeigten Filme im GLORIA wieder zum Vorschein käme, atmen die gezeigten Kunstwerke den Hauch der Vergangenheit noch einmal aus. Es werden ca. 40 Keramikskulpturen in den Rängen und auf den Sitzplätzen sowie 50 Bilder kleineren Formates (als Mosaik angebracht) gezeigt. Beide Installationen “imitieren” das einstige Kinopublikum.

Weiterlesen...

Die schönsten deutschen Bücher

die schoensten deutschen buecher introAusstellung "Die schönsten deutschen Bücher", vom 3. Juli bis 28. Juli 2018 im Foyer der Staatlichen Bibliothek Regensburg

Weiterlesen...

Stadt-Poesie/ Ville poétique

stadt poesie ville poetique introUnter dem Titel „Stadt-Poesie/Ville poétique“ findet am 13.6.18, 19 Uhr, in der Staatlichen Bibliothek Regensburg eine deutsch-französische Lesung mit den Autoren James Noël aus Haiti und Hector Ruiz aus Québec, Kanada, statt. Die beiden Vertreter des frankophonen Amerika bringen in ihren Gedichten ihren Blick auf die Stadt zum Ausdruck, sei es Montréal, Port-au-Prince oder der urbane Raum an sich. Neben ausgewählten Texten der Autoren wird eine Reihe von deutschsprachigen Gedichten mit ihren Sichtweisen des großstädtischen Lebens vom Beginn der industriellen Moderne bis heute präsentiert.

Weiterlesen...

Werbung


Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
zum Seitenanfang