„Kultur in alten Mauern 2016“ im Kloster Frauenzell

kultur in alten mauern 2016 im kloster frauenzell introAm kommenden Sonntag findet im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ eine weitere Ausgabe der „Frauenzeller Gespräche“ statt. Veranstaltungsort ist das Depot des Diözesanmuseums im Nordflügel des ehemaligen Klosters Frauenzell. Los geht’s ab 17 Uhr; der Eintritt ist frei.

Weiterlesen...

Buchpräsentation: In Love with Regensburg

In Love with Regensburg introSie haben genug von den altbekannten Allerwelts-Stadtführern, die es an jeder Ecke zu kaufen gibt? Sie möchten zusammen mit Ihrer besten Freundin Ihre Lieblingsstadt mal von einer ganz anderen Seite neu entdecken? Wenn Sie also gerne außerhalb der gewohnten Pfade unterwegs sind, dann haben Karin van Tholen und Carola Kupfer genau Ihren Geschmack getroffen!

Weiterlesen...

Atelierkurs für 6- bis 10-Jährige im Kunstforum Frottage, Collage, Selbstporträt

atelierkurs fuer 6 bis 10 jaehrige im kunstforum frottage collage selbstportraetRaues Gestein, zerfurchte Gletscher und schimmerndes Wasser sind die Hauptmotive von Detlef Orlopps Fotografien, die in der aktuellen Ausstellung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie zu sehen sind. Die in schwarz-weiß festgehaltenen Oberflächenstrukturen wirken verblüffend plastisch.

Weiterlesen...

„Der Turm der wilden Rosen“

der turm der wilden rosen introZwei Geschichten aus zwei Epochen, die sich auf einem geschichtsträchtigen Anwesen ineinander verstricken: Delilah und John ziehen zusammen in ein Schloss in Südwest-England, doch schon früh wird klar, dass die Vergangenheit noch immer ihre Schatten wirft. Da das ihr junges Glück bedroht, stellt Delilah Nachforschungen an und deckt die dunklen Geheimnisse der vorherigen Besitzer auf. 

Weiterlesen...

Mosaiken aus Ravenna im Salzstadel

mosaike aus ravenna im salzstadel introAm 5. April 2016 eröffnete Bürgermeisterin Gertrud Malz-Schwarzfischer die Ausstellung „Die antiken Mosaiken von Ravenna“ im Untergeschoss des Besucherzentrums Welterbe im Salzstadel. Noch bis 16. Mai sind die Kunstwerke hier zu sehen.

Weiterlesen...

„Die Annäherung“

die annaeherung introVom Bedauern über verpasste Chancen und von der Unfähigkeit, die eigenen Gefühle auszusprechen, erzählt Anna Mitgutsch in ihrem neuesten Roman „Die Annäherung“. Im Mittelpunkt steht dabei die konfliktreiche Beziehung zwischen einem alten Mann, der sich mit seinem Lebensende auseinandersetzen muss, und seiner entfremdeten Tochter, die trotz aller Schwierigkeiten mit ihm eine Reise in die Ukraine unternimmt. 

Weiterlesen...

„Die Kunst, allein zu reisen – und bei sich selbst anzukommen“

die kunst allein zu reisen und bei sich selbst anzukommen introDie Vorteile vom Alleinreisen sind bekannt: Man muss sich nicht wegen Essen und Hotel abstimmen; man kann hingehen, wohin, und sich ansehen, was auch immer man will, ohne viel planen zu müssen. Für diejenigen, die zwar schon immer mal allein wegfahren wollten, aber noch ein bisschen Überzeugungsarbeit brauchen, hat die Reisejournalistin Katrin Zita nun zusammengefasst, warum die Soloreise sich auch für die Persönlichkeitsentwicklung lohnt. 

Weiterlesen...

„Kolibri“: Krimithriller aus Finnland

kolibri krimithriller aus finnland introGleich zwei Fälle muss die frisch ernannte Kommissarin Anna Fekete auf einmal bearbeiten: Auf der einen Seite treibt ein Serienkiller, der es auf Jogger abgesehen hat, in den Wäldern sein Unwesen. Auf der anderen Seite beunruhigt der Notruf eines kurdischen Mädchens, das womöglich zwangsverheiratet werden soll. 

Weiterlesen...

„Detlef Orlopp als Maler“ Vortrag von Hans-Peter Riese

detlef orlopp als maler vortrag von hans peter riese introAnlässlich der Ausstellung „Detlef Orlopp. Nur die Nähe – auch die Ferne. Fotografien“ macht sich der Kunstpublizist und Sammler Hans-Peter Riese, der mit dem Künstler bereits seit Jahrzehnten befreundet ist, Gedanken zur Verbindung zwischen Orlopps Fotografie und der zeitgenössischen Malerei. Zu Rieses Vortrag lädt das Kunstforum Ostdeutsche Galerie am Donnerstag, 7. April, um 19 Uhr ein.

Weiterlesen...

Heimat, deine Bauten. Der stille Verfall historischer Häuser

heimat deine bauten der stille verfall historischer haeuser introNicht nur die Welterbe-Stadt Regensburg ist beeindruckend: Überall in der Oberpfalz können Besucher auf eine Zeitreise gehen und anhand historischer Anwesen das früher meist karge Leben in den Bauerndörfern nachempfinden. Allmählich verfällt jedoch trotz der Denkmalschutz-Regelungen immer mehr dieser wertvollen  Substanz.

Weiterlesen...

„Handmade mit Enie – Das große Kreativbuch“

Für Fans des Fernsehformats mit der charismatischen DIY-Ikone Enie van de Meiklokjes ist es wahrscheinlich ein Muss, für alle anderen mindestens eine vielseitige Bastel-Inspiration: In „Handmade mit Enie – Das große Kreativbuch“, das auf der gleichnamigen Sendung basiert, sind 60 Bastel-Anleitungen für alle Geschmäcker und Anlässe versammelt.

Weiterlesen...

KOG-tail: Raumillusion und Bildfläche. Von Carl Georg Schumacher bis Otto Freundlich

kog tail raumillusion und bildflaeche von carl georg schumacher bis otto freundlich introEs war ein langer Weg, bis die Künstler entsprechende Darstellungsmethoden entdeckt und herausgearbeitet hatten, die es ihnen ermöglichten, Realität naturgetreu abzubilden und auf der Fläche eine Raumillusion zu schaffen. Doch mit der Entdeckung und Verbreitung der Fotografie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verlor dieser Anspruch an Bedeutung und die Künstler fanden neue bildnerische Ansätze.

Weiterlesen...

„Generation Beziehungsunfähig“ auf Lesetour

generation beziehungsunfaehig auf lesetour intro„Generation Y“, „Generation Doof“, „Generation Facebook“ – und jetzt kommt mit Michael Nast „Generation Beziehungsunfähig“ zu den Bezeichnungen für die 1977 bis 1998 Geborenen dazu. Noch eine mehr oder minder versteckte Kritik von einem Autor, der sich selbst nicht zu den Betroffenen zählt? Im Gegenteil: Gerade die darin beschriebene „Generation Beziehungsunfähig“ macht die breite und begeisterte Leserschaft des Buchs aus. 

Weiterlesen...

Führung: Explosion von Farbe und Form Die Expressionisten und Fred Thieler

fuehrung explosion von farbe und form die expressionisten und fred thielerIm Kunstforum Ostdeutsche Galerie ist aktuell nicht nur die Sonderausstellung „Detlef Orlopp. Nur die Nähe – auch die Ferne. Fotografien“ zu sehen. Im Obergeschoss gibt die Zusammenstellung von Highlights aus der Gemäldesammlung einen Einblick in den umfassenden Bestand der Museums.

Weiterlesen...

„Über uns der Himmel, unter uns das Meer“

In „Über uns der Himmel, unter uns das Meer“ nimmt Jojo Moyes ihre Leser mit auf eine historische Reise Mitte des 20. Jahrhunderts. Vier Kriegsbräute fahren für die Liebe durch die halbe Welt: Die Vergangenheit in Australien ist vorbei, der Alltag auf dem Marine-Schiff ungewohnt und die Zukunft in England offen. Der Roman, der schon 2005 im Original veröffentlicht wurde, kam Ende Februar endlich auf Deutsch übersetzt in die Buchläden.

Weiterlesen...

Kunst im Amt: Regine Herzog präsentiert „Landschaften der Oberpfalz“ im Foyer des Landratsamts

kunst intro„Kunst im Amt“ heißt das neue, vom Kulturreferat entwickelte Format für Kunstausstellungen im Landratsamt Regensburg. Am 10. März um 18.00 Uhr wird Landrätin Tanja Schweiger zum ersten Mal eine Ausstellung in dieser Reihe eröffnen. Bis zum 30. April sind dann „Landschaften der Oberpfalz“ zu sehen – eine Auswahl von mittel- bis großformatigen Arbeiten der Künstlerin Regine Herzog.

Weiterlesen...

FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
zum Seitenanfang