section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
In den warmen Sommermonaten steht uns der (Geschmacks-)Sinn meist nach etwas Leichtem. Wie wäre es denn zum Beispiel mal mit scharf marinierten Putenspießen und einem frischen Sommersalat?

Wenn es aber nicht einfach nur ein Caesars Salat sein soll, dann empfehlen wir dieses Gericht: Marinierte Putenspieße mit Salat.


Für vier Personen benötigt man:


1 TL Sambal Oelek
5 EL Balsamico-Essig
1 TL Tomatenmark
1/2 TL Edelsüß-Paprika
2 TL Ahornsirup
6 EL reines Olivenöl
700 g Putenbrust
400 g gemischte Blattsalate
75 g Kirschtomaten
1/2 TL Senf
evtl. Fett für die Grillpfanne
12 Holzspieße

Die Zubereitung:


Zunächst sollten Sambal Oelek, 1 EL Essig, Tomatenmark, Paprika, 1 TL Ahornsirup und 1 EL Olivenöl miteinander vermengt und glatt gerührt werden. Danach das Putenfleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Im Anschluss vermengt man Fleisch und Marinade und lässt das Ganze mindestens eine halbe Stunde ziehen.


Danach werden die marinierten Fleischstücke auf 12 Spieße verteilt. Eine gefettete Grillpfanne erhitzen und die Spieße unter Wenden 6?8 Minuten grillen. Damit der Geschmack der Marinade auch noch nach dem Braten intensiv ist, sollten die Spieße kurz vor Ende der Garzeit noch einmal mit der Marinade bestrichen werden.


Die Zubereitung des Salates ist einfach. Den gemischten Salat putzen, waschen, trocken schütteln und evtl. klein zupfen. Tomaten waschen und halbieren. Für die Vinaigrette werden 4 EL Essig, Senf und 1 TL Ahornsirup verrührt. Zum Schluss noch 4 EL Öl darunter schlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Vinaigrette, Salat und Tomaten vermengen, die Putenspieße und den Salat auf Tellern anrichten.

Fertig ist ein würzig pikantes Sommergericht. Wir wünschen einen guten Appetit!

Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer