section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Auch für diese Woche haben wir ein leckeres Gericht parat. Diesmal etwas mit einem leicht mediterranen Einnschlag - mit Nudeln, Tomaten, Spinat und Oliven. Für alle Urlauber, die noch Lust auf eine "Verlängerung" haben.

Wer nach dem schönen Sommerurlaub noch weiterhin Lust und Laune auf Mittelmeer hat, sollte versuchen, sich das Mittelmeer-Feeling auf den Teller zu zaubern! Zum Beispiel mit dem leckeren Tomaten-Farfalle-Salat. Sehr einfach, lecker und vor allen Dingen mediterran!

Zutaten für 4 Personen

400 g Farfalle Nudeln
Eine Prise Salz
80 g schwarze Oliven ohne Stein
75 g getrocknete Tomaten in Kräuter-Marinade
2 EL Balsamico-Essig
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL Honig
5 EL Olivenöl
100 g junger Spinat

Zubereitung

Zunächst die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Währenddessen die Oliven in dünne Scheiben schneiden, die Tomaten auf einer Lage Küchenpapier abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.

Für die Salatsauce Essig, 1 EL Wasser, Senf und Honig mieteinander verrühren. Dann drei EL Tomatenöl und zwei EL Olivenöl darunter schlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die bissfest gegarten Nudeln abgießen und unter kaltem Wasser kurz abschrecken. Nudeln, Tomaten, Oliven mit der Salatsauce vermengen und etwa 30 Minuten ziehen lassen.

Zuletzt den Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Vorsichtig die Spinatblätter unter den Salat heben und sofort servieren. Der Salat kann als Hauptspeise oder auch als Beilage beispielsweise zu Fleischgerichten gereicht werden.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Wir wünschen einen guten Appetit!
Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer