section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Ihre Kreationen sind nicht nur super originell und individuell gefertigt, sondern auch absolut angesagt ? und genau aus diesen Gründen haben wir die zwei Freundinnen Nathalie Wilk und Gesa Biermann, sprich "Das goldene Taxi" zum Gespräch gebeten.

Seit April 2012 betreiben die beiden 23-jährigen Münchnerinnen das Label "Das goldene Taxi" welches neben hippen Jutebeuteln auch witzige bayerische Buttons vertreibt. Wir finden: "Das goldene Taxi" ist Do-It-Yourself in seiner stylischsten Version!

1. Wie kam es zum Label "Das goldene Taxi" und was hat es mit dem außergewöhnlichen Namen auf sich?
In den Semesterferien hatten wir Lust ein eigenes kleines Projekt zu starten. Wir hatten einen Spruch im Kopf und wollten ihn erst einmal für uns selbst auf einen Jutebeutel drucken. Dass so viele andere Leute auch von dem Jutebeutel begeistert waren, hatten wir nicht erwartet ? und so wurde aus dem Zeitvertreib in den Semesterferien ein kleines Unternehmen.
Zum Namen: Wir haben ganz viel Brainstorming betrieben und uns die wildesten Namen überlegt. Die zündende Idee kam dann aber im Bastelshop ganz spontan. Da gab es so ein goldenes Auto zum Aufflicken, wenn sich die Kinder die Hose beim Rumrutschen aufgerieben haben. Wir standen davor und dann war alles klar: Das goldene Taxi! Das hat auch gepasst, weil man das Logo relativ einfach aufmalen und ausschneiden kann (wir haben ja immer unseren handgemachten Logoanhänger aus Filz an den Beuteln hängen). Außerdem ist der Name sehr einprägsam und einzigartig. Wir sind auch jetzt im Nachhinein noch immer sehr zufrieden mit dieser Entscheidung.


2. Ist "Das goldene Taxi" noch ein Hobby oder bereits euer Hauptjob?
Mittlerweile ist es unser Hauptjob.

3. Wie würdet ihr "Das goldene Taxi" in fünf Wörtern beschreiben?
Hip, modern, einzigartig, lässig, awesome.

4. Ihr seid zwei Freundinnen aus München, entspringen die witzigen Produktsprüche eurem Alltag?
Neue Ideen entstehen meist durch Zufall. Sobald uns etwas einfällt, notieren wir es. Vielleicht sind
wir gerade unterwegs und haben eine interessante Entdeckung gemacht, ein Gespräch hat uns auf
eine neue Idee gebracht oder der gute Einfall kam unter der Dusche. Alles wird notiert, wirklich
alles. So sammeln wir erst mal und haben dann einen großen Pool an Ideen und Vorschlägen.
Danach setzen wir uns zusammen und überlegen, was davon man wie umsetzen könnte.

5. Wer sind die Leute die eure originellen Buttons oder Jutebeutel tragen?
Wir haben sehr viele junge Kunden, zum Großteil Mädchen. Was aber nicht heißt, dass nicht auch
Jungs unsere Beutel mögen. Ganz bunt gemischt sind die Käufer und so mancher Beutel wurde
auch schon mal an Mama verschenkt.

6. Stellt ihr eure Produkte in Handarbeit her? Wenn ja   warum? 
Teils, teils. Die Filz-Anhänger an unseren Beuteln sind von   Hand gemacht. Zu Beginn haben wir auch die Beutel noch   selbst per Siebdruck bedruckt. Das war jedoch in unserer   kleinen Münchner Wohnung sehr unpraktisch und durch die   vielen Bestellungen haben wir uns entschlossen, die Beutel   zum Bedrucken an eine Druckerei in der Nähe zu geben. Zwei   unserer Beutel fertigen wir jedoch nach wie vor von Hand   (Einhorn und Yolo-Beutel).

7. Was haltet ihr persönlich von der neuen "Do-it-Yourself-   Bewegung"?
Leute, die Sachen selbst machen gibt es ja schon immer ? das  ist ja an sich nichts Neues. Durch das Internet, Blogs mit  "DIY"-Anleitungen und Plattformen wie Dawanda ist es jetzt für  diese Leute einfacher geworden, ihre Kreationen einem  großen Publikum zu präsentieren und nicht nur im Freundes-  und Verwandtenkreis. Am Do-it-Yourself-Trend gefällt uns die Individualität, man kauft keine Ware von der Stange.

8. Holt ihr euch Inspirationen von (Mode-/Do-it Yourself-)Blogs bzw. verfolgt ihr die Szene?
Wir verfolgen Blogs, jedoch eher solche, die in die Mode- und Lifestyle-Richtung gehen. Gute
Blogger sind den Trends immer einen Schritt voraus, das schauen wir uns natürlich gerne an.
Außerdem kooperieren wir mit Blogs, sie sind eine gute Plattform für unsere Produkte.

9. Was war denn eigentlich euer erstes Produkt?
Der Joghurt-Beutel.

10. An welchem Teil hängt euer Herz besonders? Warum?
Anmerkung der Redaktion: Wir finden den Obazdn-Spruch superwitzig ? macht unbedingt weiter so tolle (gern auch bayerische) Sprüche ;)
Als Münchner Mädels gefällt uns der Obazdn Beutel am besten. Die Nachfrage nach modernen bayrischen Produkten ist sehr groß und es macht uns besonders Spaß solche regionalen Designs zu gestalten. Ganz neu haben wir deshalb jetzt auch unsere bayrischen Buttons ins Sortiment aufgenommen ? die kann man zur Wiesn ans Dirndl oder die Lederhose pinnen. Und wenn wir uns mal nicht danach fühlen, mit einer Spruch-Botschaft durch die Stadt zu laufen, tragen wir am liebsten unseren Fuchs-Beutel mit grafischem Design.

Wir haben den Beutel einfach mal aus Neugier auf der "DIY-Plattform DaWanda" angeboten. Dass die Nachfrage danach so groß werden würde, haben wir in diesem Moment noch nicht geahnt. Und all das wäre auch ohne das Internet nie möglich gewesen, es gab mehr und mehr Klicks und der Beutel hat sich wie von selbst im Netz verbreitet.

12. Falls euch noch etwas einfällt was ihr den Regensburger Lesern mitteilen wollt - immer gerne!
Wir arbeiten ununterbrochen an neuen Produkten und Ideen. Für dieses Jahr haben wir noch Einiges geplant: Bald wird unsere erste Shirt-Kollektion auf den Markt kommen und wir eröffnen einen eigenen Webshop. Auf unserer Facebookseite: www.facebook.com/DasGoldeneTaxi informieren wir unsere Fans regelmäßig über News, Angebote und geben Ihnen einen Blick hinter die Kulissen.

Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg!

Mehr Infos zu "Das goldene Taxi" erhälst du im Webshop: www.dasgoldenetaxi.de oder auf der Facebook-Fanpage: www.facebook.com/DasGoldeneTaxi.

Euch fehlt noch ein absolutes It-Piece???
regensburger nachrichten, filter und  "Das goldene Taxi" verlosen einen Obazdn Beutel, einen Fuchsbeutel sowie zwei  bayrische Button-Sets mit je drei Buttons. Sende einfach eine email mit dem  Kennwort "Das goldene Taxi" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Teilnahme bis zum 31. Juni 2013.

Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer