section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Am kommenden Samstag, 24. August, wird der in England lebende Rajinder Rai alias Panjabi MC das farbenfrohe Spektakel auf der Freifläche am Airport (Obertraubling) beschallen, bei dem sich die Holi-Festivalbesucher zu exklusiven DJ-Sounds mit buntem Pulver bewerfen.


Der Produzent von Beyonce, Lada Gaga, Jay-Z, Mark Morrison oder den Pussy Cat Dolls kombiniert die Klänge und den Gesang des traditionell aus Nordindien und Pakistan stammenden Tanzes Bhangra mit Einflüssen aus Hip-Hop, R&B, aus indischer und westlicher Popkultur ? heraus kommt bester Panjabi Hip-Hop bzw. tanzbare "Bhangra-Popsongs", die auch absolut clubtauglich sind.


holi-los-panjabiPanjabi MC ist derzeit DER gefragteste DJ in Sachen Holi-Festivals, egal ob in New York, München, Stockholm, Amsterdam, London, Mailand oder jetzt auch in Regensburg. Sein Track "Mundian to bach ke" fand den Weg in die Chartspitze in Deutschland und England ? und wird beim "HOLI ? Festival der Farben" sicherlich nicht fehlen, wenn es darum geht, dem feierwütigen Publikum am Airport ordentlich einzuheizen!





Wir trafen Panjabi MC beim Holi Fest der Farben in München und fragten ihn, was es mit dem Hype um das bunte Spektakel eigentlich auf sich hat und wo seine Musik eigentlich her stammt...

Panjabi MC, Sie gelten als Pionier und Topseller der englischen Bhangra Pop-Szene. Klingt hübsch exotisch-indisch...
PMC: (lacht) Ja klingt so, hat seinen Ursprung in der eher grauen mittelenglischen Industriestadt Birmingham. Dort lebt ein großer Teil der britischen "Asian Community". Ende der 80er Jahre begannen die Kinder der Einwanderer, den Bhangra - eine traditionelle Tanzmusik aus der Pandschab-Region im Nordwesten des indisch-pakistanischen Subkontinents - mit Hip Hop, R&B und UK-Garage zu mixen. Mit Erfolg: Inzwischen füllt der "Desi-Beat" die Clubs.


Sie sind DER gefragte DJ bei den Holi Festivals. Was hat es mit der Tradition auf sich?

Die Events lehnen sich an das gleichnamige, traditionelle indische Fest der Farben an. Es wird ausgelassen gefeiert und man bewirft sich gegenseitig mit natürlich gefärbtem Pulver, dem Gulal, das alles ? und insbesondere die meist weiß gekleideten Feiernden ? in ein buntes Meer verwandelt. In Indien werden mit Hilfe der Farben die strikten Grenzen zwischen den einzelnen Kasten, zwischen den sozialen Schichten, zwischen Jung und Alt, Arm und Reich für einen Tag außer Kraft gesetzt ? an diesem Tag sind alle gleich (bunt).


Am kommenden Samstag kann man Panjabis MC beim Holi Festival der Farben live erleben. Einlass am Airport ist bereits um 12 Uhr, das Festival beginnt um 14 Uhr. Es empfiehlt sich, ältere, weiße Kleidung zu tragen. Im Anschluss der Veranstaltung lädt das Airport ab 22 Uhr zur After-Show-Party ein.


Regensburger Nachrichten verlost insgesamt 5x2 Eintrittskarten für das Holi Fest der Farben am 24. August. Alles was Ihr dafür tun müsst ? geht auf unsere Facebook-Fanpage, klickt auf "gefällt mir" und kommentiert den entsprechenden Pinnwand-Eintrag. Schon seid Ihr im Lostopf!

Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer