Im digitalen Zeitalter die große Liebe finden


im digitalen zeitalter die grosse liebe finden fullDas Internet hat die Art, wie wir Partnerschaften finden und eingehen, ebenso radikal verändert wie alle anderen Lebensbereiche auch. Dating via App hat Hochkonjunktur und Schluss gemacht wird per Sprachnachricht. Ist die romantische Liebe ein Auslaufmodell oder kann man sie auch in unserer beschleunigten und digitalisierten Welt finden? Dieser Artikel sucht nach Antworten.

Immer mehr Singles: Wo bleiben romantische Liebe und Familie?

Deutschland entwickelt sich mehr und mehr zur Single-Nation. Statistisch gesehen werden laut stern.de in Deutschland bereits jetzt 41 Prozent der Haushalte allein bewohnt. Die Statistik sagt zwar noch nichts über den Beziehungsstatus der Personen aus, ist aber bereits ein deutliches Indiz für eine sich verändernde Gesellschaft: Flexibilität und Mobilität sind gefragt. Für viele Berufe müssen immer mehr Abstriche bei der Familienplanung gemacht werden. Oft ziehen junge Leute in weit entfernte Städte, weil sie in ihrer Heimat keinen passenden Beruf finden. Schwierige Voraussetzungen für eine romantische Beziehung, erst Recht für Familiengründungen und Ehen.

Vom Finden der Liebe: So gelingt es!

Trotzdem sind langfristige Beziehungen, Ehen und Familien längst noch kein Auslaufmodell! Die Bedingungen mögen sich erschwert haben, aber es lohnt sich, für eine dauerhafte Beziehung zu kämpfen. Denn besonders in unseren schnellen Zeiten bleibt eine Partnerschaft ein verlässlicher Anker. Beziehungen geben Halt und Sicherheit - daran wird auch eine sich verändernde Gesellschaft nichts ändern.

Doch wie soll man überhaupt eine Partnerschaft finden, wenn man allein für einen Job in eine fremde Stadt zieht? Woran erkennt man in der anonymen Masse der gestressten Berufstätigen noch einen verlässlichen, liebenden Partner? Eine erste und relativ unkomplizierte Möglichkeit sind Datingportale im Internet. Doch gerade bei kostenlosen Datingapps sind viele User auch nur auf der Suche nach lockeren Beziehungen oder One-Night-Stands. Meint man es ernst, sollte man sich absolut authentisch präsentieren und deutlich machen, dass man auch wirklich eine feste Partnerschaft sucht. Dennoch: Oft wird die Partnersuche online zum Geduldsspiel, weil man mit falschen Erwartungen herangeht.

Bevor man sich auf Datingportalen anmeldet, sollte man zunächst herausfinden, wen und was man wirklich sucht. Unterstützen können dabei Persönlichkeitstests oder psychologische Beratung, spirituelle Menschen können auch den Rat eines professionellen Astrologen von Viversum einholen. Anderen reicht vielleicht bereits ein Gespräch unter Freunden, wieder andere wissen von vornherein genau, was und wen sie suchen.

Partnersuche im Freundeskreis, beim Ausgehen, im Job oder im Urlaub

Doch neben dem Internet gibt es noch viele mindestens ebenso erfolgversprechende "analoge" Dating-Gelegenheiten. So finden immer noch sehr viele Menschen ihren Partner auf klassische Weise - nämlich im Freundes- und Bekanntenkreis. Auch beim Sport, im Urlaub und auf der Arbeit bieten sich viele Möglichkeiten, potenzielle Partner kennenzulernen. Wer neu in einer Stadt ist, findet im Kollegenkreis oder in Vereinen Anschluss. Wichtig ist, offen für neue Kontakte zu sein und selbst aktiv zu werden. Denn auch heutzutage in einer beschleunigten Welt muss immer noch einer den ersten Schritt wagen - ob online oder in einer Bar, spielt dabei keine Rolle. 
_______________________
Bildrechte: Flickr Couple mrhayata
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | xx



Werbung


Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung



Gewinnspiele
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang