Audi Q8


audi q8 schlagzeileSie möchten gediegen Reisen, bei 200 einfach nur ein laues Lüftchen pfeifen hören? Gut gefedert, aber mit sportlichem Durchzug die Landstraße bereisen und am liebsten gleich bis nach Portugal durchfahren? Wenn Sie dabei auch noch Wert auf eine leicht erhöhte Sitzposition legen, dann steigen Sie hinauf, vom A8 zum Q8.

Kein Proll, kein Poser keine Wuchtbrumme. Hier kommt das SUV für den Feingeist, möchte man sagen. Er verbirgt seine Größe durch formschlüssiges Design, hält die Ecken lieber flach und versucht nicht fett aufzutragen. Auf brettebener Strecke – oft zu finden zwischen Neutraubling und Kirchroth auf der Autobahn – bekommt man dafür Verbrauchswerte von 7,5 Litern Diesel bei 130 km/h. Und ein Diesel ist hier der genau richtige Motor: Drehmomentstark und mit dem Durchzug eines LKW-Motors schiebt der 286 PS starke Turbo mit bis zu 600 Nm an. Und das mit „nur“ 3 Litern Hubraum. Ist das kurze Turboloch beim Anfahren überwunden, kennt er nur noch eines: Vorwärts.

audi q8 full mitte
Es passt. Und einer Oberklasse würdig – beim Cruisen auf der Landstraße müssen Sie sich schon anstrengen, um den Motor überhaupt zu hören. Und so zeigt sich uns der frühe Herbst von seiner besten Seite, als wir den Q8 im Autohaus Wiedmann in Kelheim abholen. Im Digitalradio läuft Rammstein: „Hier kommt die Sonne“ und das tut sie. Fenster auf und rein in den Kelheimer Forst. Das Fahrwerk bügelt Unebenheiten weg. Verbaut ist ein adaptives Dämpfungssystem, luftgefedert, mit Niveauregulierung und Liftfunktion. Unseres hat zudem noch die Sportgene der S-Line, ist also etwas härter auf Wunsch (Drive Select). Noch mehr Dynamik gibt es mit der Allradlenkung. Man erlebt das Fahrgefühl einer Limousine. Der Q8 ist mit 1,70 Meter Höhe eben gut 5-10 cm flacher als die Mittelklasse-SUVs und kann den Schwerpunkt weiter unten halten – ein Plus in allen Kurven. Auch der permanente Allrad-Antrieb trägt hier natürlich positiv bei und hält die doch massiven 2.145 kg in Zaum!

audi q8 full 26,3 Sekunden auf 100 – 245 km/h Spitze. Wir schwenken auf die Autobahn. Und hier zeigt sich: Die 8-Gangautomatik passt einfach perfekt, sie schaltet knackig und schnell – ein Doppelkupplungsgetriebe wäre fehl am Platz. Richtung Neutraubling staut es sich natürlich massiv. Die pralle Sonne führt ja gerne zu drehzahlhohem Klimanalageneinsatz – hier nicht. Die Dämmung, die auch für die feine Laufruhe sorgt, lässt auch das Auto innen kühl. Und so ist auch von der Klima nichts zu hören und zu spüren. Der Audi verfügt über ein Mildhybridsystem, das häufiges komplettes Abschalten des Diesels (Segelmodus beim Gaswegnehmen) und unmerkliches Wiedereinschalten ermöglicht. Audi gibt eine Spritersparnis von ca. 0,7 Liter an. Das kann gut funktionieren, schon unter 22 km/h beim Zubremsen auf die Ampel ist der Motor aus, während der Akku rekuperiert, das gilt auch für den Fahrbetrieb zwischen 55 und 160 km/h.
 
audi q8 full innen
Innen ist der Q8 großzügig bemessen. Gerade die hintere Sitzreihe lässt wahrlich keine Wünsche offen, das Gepäckabteil ist mit 605-1.755 Litern ebenfalls groß und sehr gut nutzbar. Im Vergleich zum technisch nahen A8 lässt sich Gott sei Dank (!!) die Rücksitzbank umklappen. Nach vorne bleibt dem Fahrer eine relativ kurze, sportliche Frontscheibe, unter der die volldigitale Armaturenwelt regiert. Wenig Knöpfe – und man verzeihe mir – die immer noch beste Menu-Steuerung am Markt ergeben eine schöne und einfach zu bedienende Welt (die, in die Tiefe betrachtet, alleine 400 Einstellmöglichkeiten am Autoschlüssel speichern lässt). Touchscreens mit haptischem Feedback runden das Erlebnis mit bis zu drei Monitoren ab. Die S-Line-Sitze können dabei kühlen, heizen oder massieren. Wer kann, der kann! Außen unterstreicht der Q8 seinen Führungsanspruch mit den größten Rädern im Firmensortiment: 22 Zoll sind maximal möglich. Laserscanner, Radar und Kameras sorgen mit vielen Assistenten für sichere Fahrt der Extraklasse.

audi q8 full letzt
Fazit: Der Diesel ist hier genau in seinem Element und allen Irrungen und Wirrungen zum Trotz auch weiterhin in der richtigen Spur Richtung Zukunft. Audi liefert hier ein schönes Understatement ab. Edel durch Funktion und nobler Optik. Ab 2019 gibt es dann weitere Motorvarianten, die schlüssigste können Sie jetzt schon kaufen, ab 76.000 Euro – die individuellen Extras noch nicht eingerechnet.

Auto von: Autohaus Wiedmann GmbH // Testpilot: Nick Lengfellner
Bildquelle: Kamerafoto / filterVERLAG | Nick Lengfellner



Adventskalender 2018 Gewinnspiel
Werbung
Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang