section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Neues Jahr, neue Saison: Das gilt auch für die Hochzeitsplanung! Viele Trends wie Natürlichkeit oder Boho bleiben uns auch weiterhin erhalten, werden aber teilweise durch neue Elemente ergänzt und bereichert. Darüber hinaus begeistert diese Saison mit einer ganzen Reihe frischer Lieblingsfarben-Anwärter wie Salbei, Koralle und Hellblau. Jedes Jahr gibt Pantone eine oder zwei Trendfarben heraus, nach denen sich viele Designer, Fotografen und sämtliche Moodboards richten. Die Trendfarbe des Jahres in der eigenen Hochzeitsdeko zu verwenden, kann ein schönes Motto sein und ein super Aufhänger für Papeterie und Blumen.

Die Braut
Schlichte Eleganz ist auf dem Vormarsch! Stichwort: Meghan-Effekt. Gemeint ist das Traumkleid von Meghan Markle, das sie auf ihrer Hochzeit mit Prinz Harry trug. Dieser Trend wird sicher in vielen Brautmodengeschäften nicht verborgen bleiben. Falls Ihnen der Meghan-Effekt jedoch viel zu unauffällig ist, gibt es dazu natürlich eine Opposition. Doch Obacht: Nicht jedes Kleid schmeichelt jeder Figur. Damit es keine böse Überraschung beim Kleiderkauf gibt, haben wir hier eine kleine Hilfestellung.

Trends für die Braut: 
- Schleifen auf der Schulter
- Cape
- hochgeschlossener Kragen
- Neckholder
- Farbverläufe
- Jumpsuit
- Vintage
- Stufenschnitte
- Minikleider
- tiefer Ausschnitt
- lange Ärmel
- metallic Details

Der Bräutigam

Zur Hochzeit gehören bekanntlich immer noch zwei. Damit der Bräutigam nicht ganz in Vergessenheit gerät, haben wir natürlich auch die aktuellen Trends für IHN recherchiert. Eins vorab: Mann darf auffallen!

Klassischer Anzug oder edler Frack?
Festlicher Smoking:
Sie haben ein Gespür für Stil und mögen es gern elegant? Dann können Sie mit einem Abendanzug nichts falsch machen. In einem Smoking versprühen Sie nicht nur pure Eleganz, mit den richtigen Accessoires können Sie Ihren Look auch ganz individuell unterstreichen.

Klassischer Herrenanzug:
Sie sind eher der sportliche und bequeme Typ? Dann werden Sie sich wahrscheinlich in einem klassischen Anzug am wohlsten fühlen. Praktisch ist er auch noch, denn nach der Hochzeit können Sie ihren Anzug wunderbar zu anderen Festlichkeiten tragen.

Stilvoller Frack:
Eine besonders festliche und romantische Hochzeit schreit nahezu nach einem Frack. Die Farbfrage stellt sich bei einem Frack erst gar nicht, denn dieser ist grundsätzlich schwarz.

Trends für den Bräutigam:
- körperbetonte Passform
- karierter/gemusterter Anzug
- Ton-in-Ton-Look
- weiche Naturstoffe wie Leinen oder Holz bei den Accessoires
- Retro-Accessoires wie Fliege, Hosenträger & Hut
- Happy Socks (bunt bedruckte Socken)

Doch nicht nur in der Hochzeitsmode erwachen neue Trends. Auch am klassischen Hochzeitsessen wird kräftig gerüttelt. Kleine Häppchen liegen im Trend! Sie geben den Gästen die Option, eine große Vielfalt zu probieren und mit anderen Gästen gleich ins Gespräch zu kommen. Und auch Bars sind und bleiben im Trend! Neben der beliebten Candy-Bar sind Gin-, Tacco- und Brezel-Bars die heimlichen Favoriten im Jahr 2019. In Sachen Dekoration beginnt 2019 auch alles andere als schlicht. Der „Blush“ Look bringt frischen Wind in jede Hochzeitsdekoration – zarte pastellige Rosatöne sind meist die Hauptfarbe. Ebenfalls nicht mehr aus der trendigen Hochzeitsdekoration wegzudenken ist die botanische Stilrichtung. Der Botanical Stil bringt große florale Muster und ganz viel Grün mit sich. Als Blumenschmuck eignen sich z.B. Farne, Kakteen und Ranken mit großen Eukalyptusblättern. Ein weiteres Motto für die kommenden Hochzeiten ist Zitronengelb. Zitronen auf den Tischen oder der Candy Bar sind ein toller Hingucker und setzen eine bunten Farbtupfer.
Bildquelle: bigstockphoto.com | bigstock/SubbotinaAnna, bigstock/Annykos

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer