section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Denn bald schon steht Weihnachten vor der Tür, und das samt seinen Verheißungen und Vorbereitungen. Bei vielen beginnt die weihnachtliche Vorfreude pünktlich mit den ersten hängenden Adventslichtern in den Straßen und den festlich glitzernden Schaufensterdekorationen, spätestens jedoch beim Aufstellen und Schmücken ihres Weihnachtsbaums in den eigenen vier Wänden.

Und in Zeiten von Nachhaltigkeit, Zero Waste und Forst-/Klimaschutz wird dieses Jahr auch die Weihnachtsdekoration natürlicher, nachhaltiger und vor allem immer mehr plastikfrei. Ersetzt werden sie durch Materialien wie Holz, Papier, Porzellan, Textilien oder Metall. DIY Weihnachtsbäume und Alternativen sind zurzeit hoch im Kurs und werden immer beliebter, auch in der Interiorwelt. Besonders in Sachen Weihnachtsbaumschmuck ist Individualität und Kreativität gefragt. 

Aber auch in der weihnachtlichen Farbpalette scheint es dieses Jahr ganz neue Trends zu geben: Denn Rot und Grün waren gestern! Zarte Pastelltöne wie Rosa, Creme und Taupe, aber vor allem Dunkelblau, Moosgrün und Rotbraun sind  im diesjährigen Weihnachtsfest sehr beliebt. Wer jetzt aber denkt, dass es bezüglich der dunklen Farben ein düsteres Weihnachten werden könnte, der irrt sich. Denn der sogenannte Cabincore-Trend, der an diese glamourös-eleganten Farben angelehnt ist, vermittelt pure Kuschel- und Wohlfühlatmosphäre. Vor allem als Tischdekoration mit vielen Kerzen oder in Kombination mit Gold ist er an Festlichkeit kaum zu überbieten.   

Alternative Christbaumschmuckideen zum Selbermachen:
– Buchorigami  (Baumschmuck aus alten Bücherseiten falten)
– Filztannenbäumchen
– Plätzchen oder Kekse
– getrocknete Orangenscheiben (können sogar nach Weihnachten als Deko hängen bleiben oder als Potpourri in einer Schüssel herrliche Duftaromen versprühen)
– bemalte oder beklebte Holzkugeln oder -scheiben
– Zimtstangen
– Federn
– angesprühte, farbige Tannenzapfen
– kleine Bilderrahmen
– Papiersterne
– Fadengrafiksterne  

Wie Sie sehen sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Und erlaubt ist, was gefällt!

Selbstgebasteltes ist also DAS Thema rund um Weihnachten 2020. Ganz egal ob es die heiß begehrten Geschenke für die Liebsten sind, die Weihnachtsdekoration in der Wohnung oder der Schmuck für den Christbaum. Deshalb möchten wir Ihnen eine kleine Anleitung für den nächsten DIY Familiennachmittag gleich mit auf den Weg geben. 

Getrocknete Orangenscheiben als Baumschmuck:
1. Orangen gleichmäßige in 2-5 mm Scheiben schneiden oder spiralförmig schälen
2. Zum Abtropfen die Orangen auf eine Aluschale mit Gittereinsatz legen
3. Anschließend zum Trocken auf die Heizung legen und ca. zwei Wochen trocknen lassen
Wer spät dran ist, kann die Scheiben natürlich auf einen Gitterrost im Ofen legen und bei 100°C für 2,5 Stunden trocknen.
TIPP: Alternativ können Sie auch Apfel-, Zitronen- und Mandarinenscheiben verwenden. 

Salzteigformen zum Aufhängen:
SALZTEIG:2 Tassen Mehl, 1 Tasse Salz und 1 Tasse Wasser zu einem Teig vermischen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und wie bei Plätzchen Formen ausstechen. Eine kleine Öse zum Auffädeln nicht vergessen. Ca. drei Tage trocknen lassen. Anschließend (z.B. mit Acrylfarbe) bemalen und bei Bedarf individuell dekorieren. Das Ganze trocknen lassen, auffädeln und: Taddaa!

Bildquelle: bigstockphoto.com | Oxyzay, PhotoDim,

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer