section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Der neue Abfallkalender 2011 wird ab 1. Dezember 2010 an alle Haushalte verteilt. Der Kalender informiert über die Abholtermine der städtischen Müllabfuhr - Papier und Restmüll - und der Firma Meindl, die für Gelbe und Grüne Säcke zuständig ist.
Auf der Rückseite des Abfallkalenders befindet sich außerdem der Coupon zur Abholung zusätzlicher Wertstoffsäcke. Pro Coupon ist je eine Rolle Gelbe und Grüne Wertstoffsäcke erhältlich.


Der Kalender steht auch online unter www.regensburg.de und www.entsorgungsdaten.de zum Herunterladen zur Verfügung. Über www.entsorungsdaten.de können sich die Bürgerinnen und Bürger zusätzlich eine "elektronische Terminerinnerung" einrichten, damit Abholtermine nicht vergessen werden.

Moderne Sortiertechnik macht es möglich: Verpackungsabfälle müssen nicht mehr streng getrennt werden. Nach knapp 20 Jahren der Sammlung und Sortierung von Verkaufsverpackungen in Deutschland ist die Sortiertechnik so ausgereift, dass ein Zwei-Sack-System nicht mehr notwendig ist. Ab 2011 ist daher eine strikte Trennung der Verpackungsabfälle nach Metallen und Kunststoffen nicht mehr erforderlich, so dass der Gelbe und Grüne Sack gemischt mit Verpackungsabfällen gefüllt werden kann.

Im Frühjahr 2011 werden die Gelben und Grünen Säcke der Firma Meindl das letzte Mal an die Regensburger Haushalte verteilt.
Werden im Laufe des Jahres zusätzliche Wertstoffsäcke benötigt, können diese wie gewohnt mit dem Coupon im Bürgerbüro Stadtmitte, auf dem Recyclinghof, bei der Firma Meindl in Lappersdorf, sowie an weiteren bekannten Ausgabestellen im Stadtgebiet abgeholt werden.

Weitere Coupons sind in den Bürgerbüros erhältlich oder können unter www.entsorgungsdaten.de bestellt werden. Selbstverständlich ist es möglich, die Coupons für Nachbarn ohne Internetzugang mit zu bestellen oder Coupons für Nachbarn mit einzulösen.
Sollten bis zum Jahresende 2011 keine Sammelsäcke mehr vorhanden sein, können die Verpackungsabfälle in durchsichtigen Säcken am Abholtag vor die Tür gestellt werden.

Spätestens ab 1. Januar 2012 wird es dann auch in Regensburg nur noch einen Wertstoffsack geben.

(Fotonachweis: Stadt Regensburg)
Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer