section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe "Existenzgründung" an der Hochschule (HS) Regensburg wird im Sommersemester 2012 fortgesetzt werden. Die Teilnahme an den geplanten Veranstaltungen steht allen Interessierten offen. Eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Im Sommersemester 2012 finden an den Regensburger Hochschulen wieder allgemeine Vorträge zum Thema "Existenzgründung" sowie Workshops für angehende Gründerinnen und Gründer zu Schlüsselqualifikationen und grundlegendem Wissen zur Gründungsthematik statt.

Damit wird das erfolgreiche Veranstaltungsangebot des Projekts "Pro Gründergeist" rund um die Themen Gründen und Erfinden fortgesetzt. Mehr als 1.000 Studierende und Angehörige der Regensburger Hochschulen nahmen bereits seit Projektbeginn vor zwei Jahren an den Veranstaltungen teil.

Das Projekt "Pro Gründergeist" wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert und ist ein gemeinsames Projekt von Universität und Hochschule Regensburg (HS.R).

Die Teilnahme an den Vorträgen steht allen Hochschulangehörigen sowie der interessierten Öffentlichkeit kostenfrei offen. Aufgrund begrenzter Teilnehmerplätze ist allerdings für die Teilnahme an den Workshops eine Anmeldung über die E-Learning-Plattform G.R.I.P.S. der Universität Regensburg erforderlich
(https://elearning.uni-regensburg.de/).

Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm unter:
www.hs-regensburg.de

EFRE ? Europäischer Fonds für regionale Entwicklung:

Für das Programm Bayern 2007-2013 aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), Ziel "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung", stehen EU-Mittel in Höhe von insgesamt 576 Millionen Euro zur Verfügung. Damit werden zwei strategische Ziele verfolgt: zum einen die Förderung der Schaffung gleichwertiger Lebens- und Arbeitsbedingungen, und zum anderen die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, des nachhaltigen Wachstums und der Beschäftigung vorrangig in den Grenzland- und überwiegend strukturschwachen Regionen.

Mit der Bereitstellung von Mitteln für das Projekt "Pro Gründergeist" trägt der EFRE zur Gründung von Unternehmen und damit zur Förderung der Beschäftigung in der Region bei.
Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer