section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Gegen einen 62-Jährigen aus Rettenbach (Lkr. Cham) wurde am gestrigen Tag Haftbefehl erlassen.  Am 23. Juli 2012 schlug er mehrfach mit dem Hammer auf seine 75-jährige Ehefrau.

Die Gewalttat ereignete sich bereits am 23. Juli 2012. Ein Anwohner war auf die Schreie der 75-Jährigen aufmerksam geworden, woraufhin er den Rettungsdienst sowie die Polizei verständigte. Der Ehemann der Niedergeschlagenen befand sich in deren unmittelbarer Nähe.

Nachdem der Ehemann festgenommen worden war und die Frau in ein Krankenhaus gebracht wurde, leitete die Kriminalpolizei umgehend Ermittlungen ein.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde der Mann am 24.07.2012, in den Mittagsstunden der Haftrichterin beim Amtsgericht Regensburg vorgeführt. Diese erließ gegen ihn antragsgemäß Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung. Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Seine Ehefrau befindet sich außer Lebensgefahr.
Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer