section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die Regensburger Polizei hatte am 12. September alle Hände voll zu tun. Sie verhaftete ein verbrecherisches Ehepaar bei einem Einbruch in eine Apotheke und einen Drogensüchtigen, der mit gefälschten Rezepten ebenfalls in Apotheken sein Unwesen trieb.

Ein Gangsterpärchen versuchte in den späten Abendstunden des 12. September in eine Apotheke in der Theodor-Storm-Straße einzubrechen. Dabei gingen die beiden nicht gerade behutsam oder leise vor, denn sie wurden von einem Passanten bemerkt, der sofort die Polizei verständigte. Die Polizei konnte das verbrecherische Ehepaar festnehmen. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass die beiden während ihres unerlaubten Unterfangens unter Drogen standen.

Am selben Tage ging der Polizei noch ein Rezeptfälscher ins Netz. Der 31-Jährige aus dem  Landkreis Regensburg steht in dringendem Verdacht bei verschiedenen Apotheken im Großraum Regensburg gefälschte Rezepte vorgelegt zu haben, um so an Ausweichdrogen zu gelangen. In der Wohnung des Mannes stellte die Polizei noch weitere gefälschte Rezepte sicher. Der Mann gestand die Tat und gab zu, die Rezepte aus einer Arztpraxis entwendet zu haben.

Ferner liefen ...

Ein Verbrauchermarkt in der Isarstraße wurde in der Nacht vom 11. auf den 12. September 2012 offenbar von einem Einbrecher heimgesucht. Denn als die Geschäftsleiterin am frühen Morgen des 12. September den Laden öffnen wollte, stellte sie fest, dass die Eingangstür beschädigt war. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich eindeutig um Einbruchsspuren. Weiter als bis zur Eingangstüre ist der Unbekannte aber offenbar nicht gekommen, denn aus dem Laden fehlt nichts. Mäglicherweise wurde der Einbrecher bei seinem Vorhaben von Passanten gestört und ergriff daher frühzeitig die Flucht. Mögliche Hinweise von Zeugen bitte an die Kriminalpolizei Regensburg unter der Nummer: 0941 / 5 06 28 88.
Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer