Verschwundene VW

In Regensburg wurden zwischen dem 16.9 und 18.9 ein Rechner, Geld und zwei Autos gestohlen. In allen drei Fällen bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe.

In der Johann-Hösl-Straße stiegen Unbekannte über ein Fenster in ein Möbelgeschäft ein. Die dort ausgestellten Möbel ließen die Einbrecher jedoch völlig kalt. Stattdessen nahmen sie einen Rechner und einen dreistelligen Eurobetrag mit. Außerdem durchsuchten sie mehrere Schubladen und Schränke. Beim Einbruch entstand ein Sachschaden von ungefähr 500 Euro. Neben diesem Einbruch ereigneten sich in demselben Zeitraum zwei Autodiebstähle. Im ersten Fall verschwand ein schwarzer Golf spurlos. Der oder die Diebe müssen ihn im Zeitraum zwischen Montagnachmittag, den 17. September und Mittwochmorgen, den 19. September geknackt haben. Das Auto, das etwa 4.000 Euro wert ist, war am Mühlbach abgestellt gewesen. Rund 65.000 Euro Verlust hat der Autofahrer des VW-Touran, dessen Fahrzeug zwischen Dienstag und Mittwochmorgen gestohlen wurde, zu beklagen. Es war seit Dienstag Morgen in der Klenzestraße geparkt. Ob die beiden Autodiebstähle zusammenhängen, ist ungewiss. Hinweise zu den drei Verbrechen nimmt die Kripo unter  0941/ 5062888 entgegen.
Bildquelle: |



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang