Viel Papier - wenig Papiergeld

Ein Einbrecher versuchte in der Zeit zwischen dem 23. und 25. September sein Glück in einem Regensburger Bastelgeschäft. Durch ein Fenster brach er in das Gebäude ein. Er entwendete einen Betrag in dreistelliger Höhe.

Einen geringen Betrag in dreistelliger Höhe erbeutete ein Unbekannter bei einem Einbruch in ein Bastelgeschäft in der Bischof-Konrad-Straße. Der Täter war zwischen Sonntag, den 23. und Dienstag, den 25. September 2012 in das Geschäft eingedrungen.

Die bisherigen Ermittlungen in diesem Fall ergaben, dass der Einbrecher über ein Fenster in das Bastelgeschäft gelangt war, wo er Schubladen öffnete und den darin deponierten Geldbetrag ? es handelt sich um wenige Hundert Euro ? entwendete. Er verließ das Geschäft wieder über das Fenster.
Bildquelle: |



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang