section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Am 10. November 1245 wurde Regensburg zur freien Reichsstadt erhoben. Dieser Tag wird auch in diesem Jahr im Rahmen eines Festaktes begangen. Für die Veranstaltung steht ein begrenztes Kontingent an kostenlosen Karten zur Verfügung.

Oberbürgermeister Hans Schaidinger lädt am Samstag, 10. November 2012, um 20 Uhr in den Historischen Reichssaal des Alten Rathauses zum Festaktanlässlich des Stadtfreiheitstages ein. Während dieser Veranstaltung werden traditionell städtische Auszeichnungen verliehen sowie ein Festvortrag gehalten. In diesem Jahr wird Prof. Dr. Renate Köcher, Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie Allensbach diesen Vortrag mit dem Titel "Die Wertschätzung der Freiheit in einer freien Gesellschaft" halten.


Kostenlose Eintrittskarten

Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Regensburg sind herzlich zu dieser Veranstaltung in das Alte Rathaus eingeladen. Es besteht die Möglichkeit kostenfreie Eintrittskarten ab dem 6. November im Bürgerzentrum der Stadt Regensburg sowie im Bürgerbüro Nord und Burgweinting abzuholen. Pro Person kann nur eine Karte abgeholt werden. Die Anzahl der kostenlosen Karten ist begrenzt.

Der Regensburger Stadtfreiheitstag

Am 10. November 1245 wurde Regensburg von Kaiser Friedrich II. mit dem Edikt von Pavia in den Stand einer Freien Reichsstadt erhoben. Damit war die Stadt nicht mehr wie früher vom bayerischen Herzog und dem Bischof abhängig, sondern unterstand allein dem Kaiser. Ein gewaltiger politischer und gesellschaftlicher Umbruch: Die Stadtfreiheit schuf die Grundlage dafür, Politik zu gestalten und eine eigene, städtische Identität zu entwickeln. Die Bürger der Freien Reichsstadt Regensburg waren fortan frei von Leibeigenschaft und Fremdbestimmung.

Informationen zum Festakt

Stadtfreiheitstag Regensburg 2012

Datum: Samstag, 10. November, 20 Uhr
Ort: Historischer Reichssaal im Alten Rathaus Regensburg

Kostenlose Eintrittskarten für die Veranstaltung können ab dem 6.November im Bürgerzentrum Regensburg sowie im Bürgerbüro Nord und Burgweinting abgeholt werden.
Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer