section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Ein Betrunkener hat am Sonntag, 10.02. gegen 22 Uhr ein parkendes Fahrzeug angefahren und daraufhin Fahrerflucht begangen. 

Ein Anwohner des Moosweges wurde am Sonntag, 10.02. gegen 22 Uhr auf ein lautes Geräusch aufmerksam. Der Mann beobachtete wie ein Pkw-Fahrer beim Rangieren offensichtlich ein vor dem Haus parkendes Fahrzeug anfuhr. Die Folge: Ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Der Zeuge der zur Regelung des Schadensfalles die Polizei verständigen wollte ging zum Telefonieren ins Haus. Als er an die Unfallstelle zurückkehrte war der Pkw-Fahrer verschwunden. Dieser nutzte die für ihn günstige Gelegenheit und flüchtete schlagartig.

Im Rahmen der Fahndung konnte der Flüchtige gestellt werden. Da der Mann alkoholisiert schien wurde ein Test durchgeführt, der einen Wert von 1,6 Promille ergab. Der Führerschein des Betrunkenen wurde daraufhin unverzüglich sichergestellt. Außerdem musste sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen.

Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer