10.000 Zigaretten in Lkw entdeckt


10.000 Zigaretten fanden Zöllner des Hauptzollamts Regensburg bei ihrer Kontrolle in einer präparierten Matratze und zwei weiteren besonderen Verstecken. Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer hatte versucht, die unversteuerten Zigaretten nach England zu schmuggeln.

10 000 zigaretten in lkw entdeckt full1Die Zöllner der Kontrolleinheit Furth im Wald zogen den Lkw auf der Autobahn 3 nahe Straubing aus dem Verkehr und überprüften Fahrer und Fahrzeug. In der extra für den Schmuggel ausgeschnittenen Matratze befanden sich 12 Stangen, in den Schubschienen des Kühlschranks sowie in der Bettkastenverkleidung zehn weitere Stangen und hinter der Dachverkleidung nochmals 26 Stangen Schmuggelzigaretten, die allesamt in England verkauft werden sollten.

Die Further Zöllner stellten die Schmuggelware sicher und leiteten gegen den Beschuldigten ein Verfahren wegen des Verdachtes der Steuerhinterziehung ein. der verhinderte Steuerschaden beläuft sich auf ca. 1.600 Euro.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Hauptzollamt Regensburg



Adventskalender 2018 Gewinnspiel
Werbung
Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang