S-Bahn für Regensburg?


Zwölf Landräte und Oberbürgermeister aus der Oberpfalz sowie aus Straubing und Kelheim haben eine gemeinsame Erklärung an den bayerischen Ministerpräsidenten unterzeichnet, um den Ausbau des Schienenpersonennahverkehrs in der Region voranzutreiben. Gefordert wird darin auch eine S-Bahn für Regensburg.

Nach Meinung der zwölf Kommunalpolitker könne die Verkehrssituation des Großraums Regensburg als eine der wachstumsstärksten Regionen in Bayern nur mit einer Angebotsverbesserungen beim Schienenpersonennahverkehr bewältigt werden. Die Initiative der Landräte und Oberbürgermeister greift damit nochmals die „Wiesenter Erklärung vom 03.07.2018“ auf. Dort hatten sich die Landräte aus Cham, Kelheim, Neumarkt i.d.OPf., Regensburg und Schwandorf sowie Regensburgs Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer in einer gemeinsamen Resolution an die damalige Verkehrsministerin Ilse Aigner. Die Bitte: Eine zügige Realisierung eines S-Bahn-ähnlichen Betriebs im Stadt/Umlandverkehr von Regensburg.

Der heute im Landratsamt Regensburg unterzeichnete Appell der zwölf ostbayerischen Politiker bezieht sich auf zwei Handlungsfelder. Zum einen soll der Freistaat Bayern die in der Erklärung vom 03.07.2018 geforderten Angebotsverbesserungen möglichst bereits bei den anstehenden Neuausschreibungen im Schienenpersonennahverkehr berücksichtigen. Zum anderen soll der bayerische Ministerpräsident beim Bund die Umsetzung folgender Ausbaumaßnahmen einfordern:

  • Kapazitätssteigerung und Elektrifizierung Obertraubling – Regensburg – Hof
  • Ausbaustrecke Nürnberg / München – Schwandorf – Furth im Wald - Grenze
  • Ausbaustrecke Regensburg – Landshut – Mühldorf am Inn
  • Ausbaustrecke Nürnberg – Regensburg/Prüfening – Regensburg – Obertraubling
      (mit dem dritten Gleis Feucht – Neumarkt)

Von zentraler Bedeutung sei, so die zwölf Unterzeichner weiter, dass der Bund der Deutschen Bahn AG jetzt die Planungsaufträge für diese Infrastrukturmaßnahmen erteilt und auch die weiteren Planungs- und Bauleistungen ohne Zeitverzögerung finanziert. Dies sei die entscheidende Voraussetzung für einen leistungs- und damit zukunftsfähigen ÖPNV/SPNV, der für die Weiterentwicklung der gesamten Wirtschaftsregion Regensburg unerlässlich ist.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Landkreis Regensburg



www.face-and-fashion.de

Face and Fashion 2019: Die Final - Gala

vorverkauf
Über 10 Monate hinweg haben wir wieder für jede Ausgabe des filter-Magazins ein Gesicht gesucht. Ein professionelles Shooting und die dazugehörige Bilderstrecke zeigten die Monatssieger im Magazin filter. Am 04. Mai 2019 stehen die 10 Monatssiegerinnen und Monatssieger im Finale. Die Gäste entscheiden auf der Veranstaltung, wer sich den Titel „FACE AND FASHION 2019“ sichern wird. Ebenso gibt es wieder einen schönen Saalpreis und eine lange Aftershowparty.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets unter https://shop.face-and-fashion.de!
Werbung


Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang