Regensburg: Brand am Sportgelände


Auf dem Sportgelände am Kaulbachweg in Regensburg-Kumpfmühl hat es gebrannt. Ein Geräteschuppen stand dort am Donnerstagabend in Vollbrand. Die Ermittler gehen von vorsätzlicher Brandlegung aus.

Gegen 22.30 Uhr wurde die Feuerwehr wegen einer Rauchentwicklung in den Regensburger Kaulbachweg gerufen. Auf der Suche nach dem Brandherd konnte schließlich ein etwa 50 Quadratmeter großer Geräteschuppen auf dem Gelände eines dort ansässigen Sportvereins festgestellt werden. Nach rund 20 Minuten war der Brand gelöscht.

Abschließend wurde der völlig ausgebrannte Geräteschuppen mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert. Der Brandschutt wurde außerdem mit einem Schaumteppich abgedeckt, um ein Wiederauflodern der Flammen zu verhindern. Aufgrund der Dunkelheit und des unwegsamen Geländes wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet.

Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro

Nach den ersten Ermittlungen gehen die Beamten davon aus, dass der Schuppen vorsätzlich von einem Unbekannten in Brand gesetzt wurde. Der Holzschuppen wurde durch den Brand komplett zerstört. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Kriminalpolizei Regensburg bittet dringend um Zeugenhinweise:
  • Wer hat am Donnerstagabend im Bereich Kaulbachweg/Augsburger Straße Personen oder Handlungen bemerkt, die möglicherweise im Zusammenhang mit den Bränden stehen könnten?
  • Wer kann sachdienliche Hinweise zur Klärung der Brände geben?
Bildquelle: pixelio.de | lichtkunst.73



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2019 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang