section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Eine 32-Jährige aus dem Oberpfälzer Landkreis Tirschenreuth hat beim Joggen in einem Waldstück in Kemnath ein mysteriöses Objekt gefunden. Sie nahm es kurzerhand mit nach Hause, lackierte es um und verwendete es als Dekoration für ihre Wohnung. Als sie den Gegenstand jedoch genauer betrachtete, rief sie die Polizei.

Die 32-jährige Joggerin hatte eine Panzerfaustgranate gefunden und eingepackt. Allerdings ahnte sie im ersten Moment nicht, was genau sie sich mit dem Gegenstand ins Haus geholt hat. Wie die Polizei mitteilte, malte sie die Granate zunächst schwarz an, um sie als Deko zu verwenden. Als sie im Tagesverlauf begann, über das mysteriöse Objekt zu recherchieren, hatte sie schnell Gewissheit über ihren Fund. Sie verständigte daraufhin am Mittwoch um Mitternacht die Polizei, die sogleich anrückte und die Granate mitnahm.

Gefahr bestand glücklicherweise nicht. Und auch mit Ermittlungen muss die 32-Jährige nicht rechnen. Von der Polizei wurde das Objekt als Übungsgranate für Panzerfäuste identifiziert. Zudem verfügte die Granate über keinen Zünder und keinen Sprengstoff. Dennoch weist die Polizei darauf hin, bei derartigen Funden sofort die Polizei zu rufen, den Gegenstand keinesfalls anzufassen und ihn nicht mit nach Hause zu nehmen.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Andres Siimon

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer