Fridays for Future will Verkehr lahmlegen


Am morgigen Freitag soll es so weit sein: Die Fridays for Future-Bewegung will mit Hilfe von zwölf Kundgebungen den Verkehr in Regensburgs Altstadt größtenteils zum Erliegen bringen. Und bereits im Vorfeld deutet sich ein Erfolg an: Die Großdemonstration bringt nämlich einige Umleitungen im Linienverkehr mit sich.

„Es werden nun insgesamt zwölf Kundgebungen stattfinden“ – so der vorläufig letzte Stand zur Großdemo der Schüler- und Studierendenbewegung Fridays for Future am Freitag in Regensburg. Pressesprecher Ferdinand Klemm sagt mit Blick auf die geplante Menschenkette, dass die Demonstranten damit nicht den einzelnen Autofahrer schaden wollen würden. Vielmehr gehe es ihnen darum, zu zeigen, „dass die Klimakrise eine große Gefahr für die gesamte Menschheit und somit auch für das Unesco Weltkulturerbe Regensburg darstellt und deswegen sofort gehandelt werden muss“. Die Menschenkette soll sich über den gesamten Alleengürtel ausdehnen, der geplante Lückenschluss soll gegen 16 Uhr erfolgen.

Umleitung des Linienverkehrs in der Altstadt

Aufgrund der Großdemonstration kommt es im Bereich der Altstadt zu Umleitungen im Linienbetrieb. Wie das Stadtwerk Regensburg mitteilt, können von circa 14:45 bis 17:30 Uhr die Haltestellen Arnulfsplatz, Keplerstraße, Fischmarkt, Thundorferstraße, Haus der Bayerischen Geschichte, Dachauplatz, Eiserne Brücke und Wöhrdstraße in beide Richtungen nicht angefahren werden. Dies führt zu Umleitungen der Linien 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, 9, 10, 11, A und C2. Die Linien 1, 6 und 11 werden über die Altstadtsüdumgehung (Wittelsbacherstraße – Schottenstraße – Bahnhofstraße) umgeleitet.

In beiden Richtungen wird eine Ersatzhaltestelle an der Wittelsbacherstraße eingerichtet. Alle weiteren Haltestellen, die auf den Umleitungsstrecken liegen, werden mitbedient. Die Linien 2 und C2 werden über die Bahnhofstraße beziehungsweise Margaretenstraße in beide Richtungen umgeleitet. Die Linien 3, 8 und 9 fahren in beiden Richtungen über die Weißenburgstraße und den Stobäusplatz. Auf der Linie 4 kommt es zur Umleitung über Wittelsbacherstraße, Bahnhofstraße beziehungsweise Margaretenstraße, Ernst-Reuter-Platz, Stobäusplatz und Weißenburgstraße in beiden Richtungen. Die Linien 5 und 10 werden über die Gabelsbergerstraße beziehungsweise Sternbergstraße umgeleitet und die Linie A fährt von 14:45 Uhr bis 17:00 Uhr ab der Haltestelle Königstraße (Richtung Hauptbahnhof) über die Königstraße zum Dachauplatz.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | xx



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang