Ohne Führerschein auf frisiertem Mofa unterwegs


Mittwochmittag fielen zwei Jugendliche einer Polizeistreife in Regensburg auf, die gemeinsam auf einem Mofa auf dem Fahrradweg saßen. Die Kontrolle ergab, dass die jungen Männer ohne Papiere auf einem umgebauten Zweirad umherfuhren.

Die Beamten stellten fest, dass das Mofa auf wesentlich mehr als die zugelassenen 25 km/h beschleunigen konnte. Folglich wurde das Gefährt eingezogen. Sowohl der 16-jährige Besitzer des Rads als auch der 17-jährige Fahrer konnten keinen Führerschein vorzeigen. Nun wird gegen die Jugendlichen jeweils wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.
Bildquelle: pixelio.de | Manfred Schimmel



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang