30 Fahrräder aus Fachgeschäft gestohlen


Am frühen Freitagmorgen brachen bislang Unbekannte in einen Regensburger Fahrradfachmarkt in der Kirchmeierstraße ein. Dort verursachten sie zunächst einen hohen Sachschaden und ließen mehrere Fahrräder im Wert eines hohen fünfstelligen Betrags mitgehen.

Die Täter drangen zwischen 1.30 und 2.45 Uhr in das Geschäft ein, wobei sie bereits einen Sachschaden von etwa 10.000 Euro verursachten. Die Diebe konzentrierten sich gezielt auf Zweiräder von hohem Wert und erbeuteten so rund 30 Räder mit einem gebündelten fünfstelligen Verkaufspreis.

Polizei fahndet nach Zweiraddieben

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verdächtige Personen oder Fahrzeuge erspäht haben. Besonders von Interesse sind Personengruppen und größere Fahrzeuge im Bereich des Fahrradgeschäfts oder dem Gelände des ESV 1927 nahe der Dechbettener Brücke.
Hinweise werden unter der Rufnummer 0941/506-2888 gesammelt.
Bildquelle: bigstockphoto.com | Hunter Bliss



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang