Alteglofsheim: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus


Donnerstagvormittag wurde in einem Mehrfamilienhaus in Alteglofsheim ein Brand gemeldet. Das Feuer konnte durch die Anwohner und die Feuerwehr zügig gelöscht werden. Ein Anwohner wurde leicht verletzt.

Der Brand in der Alteglofsheimer Birkenstraße wurde der Feuerwehr um 8.45 Uhr gemeldet. Die Anwohner konnten einen 52-jährigen Mann aus seiner brennenden Wohnung retten, in der er sich allein befand. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Brand konnte dank der Feuerwehr und den Anwohnern zeitig gelöscht werden.

Kriminalpolizei nimmt Ermittlungen auf

Unter dem Verdacht der Brandstiftung ermittelt nun die Regensburger Kriminalpolizeiinspektion. Der momentane Informationsstand weist darauf hin, dass der Brand durch den Verletzten mit suizidaler Absicht gelegt wurde.
Der entstandene Schaden dürfte nach ersten Schätzungen gering sein.

In der Regel berichten die Regensburger Nachrichten nicht über Suizide oder Suizidversuche, es sei denn, die Tat erfährt durch ihre Umstände besondere Aufmerksamkeit. Sollten Sie selbst Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge. Beratung erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1110111 oder 0800-1110222. Weitere Hilfsangebote gibt es bei der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.
Bildquelle: pixelio.de | Marco Zaremba



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang