Trickdieb am Supermarktparkplatz


Ein 69-jähriger Regensburger fiel am Dienstag einer dreisten Masche zum Opfer. Während er sich auf einem Supermarktparkplatz aufhielt, konnte ein bislang Unbekannter seinen Geldbeutel entwenden. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Der Geschädigte befand sich vor einem Supermarkt in der Hornstraße, als er durch den Täter angesprochen wurde. Dieser erkundigte sich, ob der 69-Jährige Kleingeld wechseln könnte. Als der Regensburger daraufhin seinen Geldbeutel öffnete, schnappte sich der Dieb das Bargeld aus dem Portemonnaie. Danach floh er vom Parkplatz. Die Polizei berichtet, durch die Täuschung konnte er einen mittleren dreistelligen Betrag erbeuten.

Zeugen gesucht – Polizeiinspektion Regensburg Süd ermittelt weiter

Die Beamten erhielten folgende Beschreibung des Täters:
Der Dieb ist etwa 30 Jahre alt und hat eine schlanke Figur.  Er trägt eine Stirnglatze mit schwarzen kurzen Haaren, sowie einen Kinn- und Oberlippenbart. Er sprach gebrochen Deutsch und hatte ein südländisches Erscheinungsbild.

Augenzeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.
Bildquelle: pixelio.de | Juana Kreßner



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang