Regensburg: Einbruch in 24-Stunden-Supermarkt


Vergangenes Wochenende wurde in der Regensburger Altstadt in einen 24-Stunden-Supermarkt eingebrochen. Über die Höhe der Beute ist noch nichts bekannt. Die Kriminalpolizei sucht weiter nach Zeugen.

Der Einbruch in der Regensburger Gesandtenstraße ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 03.00 Uhr. Bisherige Ermittlungen weisen auf zwei Beteiligte hin: Einer der beiden bewachte den Eingang, während sich sein Komplize gewaltsam Zugang zum Lagerraum des Supermarktes verschaffte. Angaben zur Beute können nach aktuellem Stand noch nicht gemacht werden.

Polizei sucht zwei männliche Täter

Beide Täter sind etwa 25 Jahre alt. Einer der Täter ist circa 1.75 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trug einen schwarzen Pullover mit Rücken-Print, eine schwarze Hose und eine Kappe. Der Mittäter ist etwa  1.80 Meter groß und schlank. Er war mit einem schwarzen Kapuzenpulli, einer grauen Hose und Golfmütze bekleidet. Zudem trug er schwarz-weiße Sneaker, die das Markenlogo „N“ zierte.

Die Kriminalpolizei Regensburg bittet Zeugen, die zur angebenden Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0941/506-2888 zu melden.
Bildquelle: pixelio.de | Tim Reckmann



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang