section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Am frühen Sonntagmorgen kam es in einem Parsberger Wohn- und Geschäftshaus zu einem Brand. Verletzt wurde niemand. Ein Schnellimbissrestaurant im Erdgeschoss wurde völlig zerstört. Der Sachschaden bewgt sich laut Polizei im unteren sechsstelligen Bereich.

Eine Bewohnerin des Gebäudes meldete am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.45 Uhr, bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberpfalz einen Brand mit starker Rauchentwicklung. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Feuerwehren aus Parsberg, Lupburg, Seubersdorf, Darshofen und Neumarkt konnten eine Ausbreitung des Feuers im Gebäude eindämmen und ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern.

Schnellrestaurant völlig zerstört

Ein im Erdgeschoss befindliches Schnellrestaurant wurde jedoch völlig zerstört. Das Gebäude ist derzeit nicht mehr bewohnbar und auch der Brandort kann noch nicht betreten werden. Der Sachschaden wird auf einen Betrag im unteren sechsstelligen Bereich geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt. Die Polizeiinspektion Parsberg ermittelt.
Bildquelle: pixelio.de | magicpen

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer