Dreister Ladendieb in Regensburg


Ein Ladendieb klaute am Samstagnachmittag auf besonders dreiste Art und Weise in einem Regensburger Kaufhaus ein Paar Sneaker. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Diebstahls.

Wenige Tage nachdem er aus der Haft entlassen wurde, begab sich ein 34-Jähriger Mann am Samstagnachmittag in ein Regensburger Kaufhaus im Stadtnorden. Sein Ziel war es, ein neues Paar Schuhe zu erwerben. Nachdem er sich neue Sneaker ausgesucht und anprobiert hatte, ließ er sein altes Paar Schuhe im Regal des Ladens stehen und verließ den Laden mit den neuen Schuhen. Die Mitarbeiter des Ladens verhinderten jedoch, dass sich der Mann mit dem unbezahlten Paar Schuhe entfernen konnte.

Zweiter Diebstahlversuch erfolgreich

Nachdem die Polizei den Fall aufgenommen hatte, betrat der Mann erneut das Kaufhaus und suchte einen weiteren Schuhladen auf. Mit selbiger Taktik wie im vorherigen Laden gelang es dem Dieb, ein Paar Schuhe im Wert von über 150 Euro zu entwenden. Seine alten Schuhe ließ er im Regal des Ladens stehen.
Den dreisten Ladendieb erwarten nun zwei Anzeigen wegen Diebstahls.
Bildquelle: bigstockphoto.com | diy13



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang