Tatverdächtiger DEZ-Pinkler ermittelt


Nachdem ein Mann am 24.09.2019 gegen eine Frau im Regensburger Donaueinkaufszentrum uriniert hatte, konnte die Polizei nun den Tatverdächtigen ermitteln. Ersten Angaben zufolge war der 33-jährige Mann aus dem Landkreis Dingolfing-Landau bereits öfters in ähnlicher Weise auffällig geworden.

Die Polizei suchte nach einem circa 40-jährigen Deutschen, der nun anhand von Videoaufnahmen und Zeugenaussagen ermittelt werden konnte. Es handelt sich um einen 33-Jährigen aus dem Landkreis Dingolfing-Landau. Laut Polizei war der Verdächtige bereits des Öfteren in ähnlicher Art und Weise auffällig geworden. Genauere Beweggründe sollen nun bei einer Vernehmung des Mannes geklärt werden.

Einkäuferin dreist angepinkelt

Der nun ermittelte Tatverdächtige hatte am Vormittag des 24.09.2019 im Einkaufszentrum DEZ versucht, eine Frau anzusprechen, die ihn jedoch ignoriert. Als sie das Gespräch mit einer Verkäuferin aufnahm, packte der Mann sein Geschlechtsteil aus und begann auf die Frau zu urinieren. Anschließend konnte er sich unerkannt vom Ort des Geschehens entfernen.
Bildquelle: pixelio.de | Thommy Weiss



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang