section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Am Freitagabend bedrohte ein bislang unbekannter Mann einen Regensburger Taxifahrer und forderte Geld. Der Täter flüchtete anschließend ohne Beute.

Der Taxifahrer saß vor einem Wohnanwesen in der Konradsiedlung in seinem Fahrzeug, als ihn ein unbekannter Mann mit einem Schlagwerkzeug überfiel und Bargeld forderte. Als sich der Fahrer weigerte und das Fenster der Fahrertür schloss, schlug der Täter mit seinem Schlagwerkzeug die Seitenscheibe des Taxis ein und flüchtete zu Fuß in Richtung des Straßenzuges „Im Reichen Winkel". Der Taxifahrer erlitt durch die Glassplitter leichte Verletzungen.

Beschreibung des Täters

Der Täter ist 30 bis 35 Jahre alt, circa 180 cm groß und sprach Deutsch ohne Akzent. Bekleidet war der Mann mit einem grauen Kapuzenpulli, darüber trug er eine schwarze Jacke. Außerdem war er mit einer dunklen Hose bekleidet.

Die Kriminalpolizei Regensburg bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0941/506-2888 zu melden.
Bildquelle: pixelio.de | Tim Reckmann

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer