section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Am frühen Sonntagmorgen wurden ein 21-Jähriger und sein 20-jähriger Freund von fünf bislang unbekannten Tätern in der Regensburger Innenstadt geschlagen und bestohlen. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Am Sonntag, 20.10.2019, gegen 04.30 Uhr, kam es in der Nähe der Discotheken im Regensburger St.- Peters-Weg zu einem Raubüberfall. Dabei sollen zwei junge Männer, 20 und 21 Jahre alt, ihren Aussagen zufolge von einer Gruppe von fünf bislang unbekannten Tätern geschlagen worden sein. Anschließend sollen ihnen persönliche Wertgegenstände, unter anderem das Portemonnaie, entwendet worden sein. Die Tätergruppe entfernte sich in Richtung Emmeramsplatz. Eine nähere Personenbeschreibung der unbekannten Verdächtigen liegt nicht vor. Bei der Auseinandersetzung wurden die beiden jungen Männer leicht verletzt.

Die Kriminalpolizei Regensburg führt die Ermittlungen. Sie bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0941/506-2888 zu melden.
Bildquelle: bigstockphoto.com | C.Nass

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer