section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Bei Sondierungsarbeiten in Neutraubling wurden am Mittwochvormittag insgesamt neun kleine Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. In den Mittagsstunden wurden alle erfolgreich gesprengt.

Nach Angaben der Polizei wurden die neun Sprengkörper bei Sondierungsarbeiten für eine Grundstückserschließung in Neutraubling gefunden. Die kleinen Bomben mit jeweils rund einem Kilogramm Sprengstoff wurden mittlerweile erfolgreich gesprengt. 

Der Fundort lag laut Polizei in einem Feld westlich der Mangoldinger Straße und nördlich der Südumgehung. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr, so die Polizei weiter. Vier nahegelegene Wohnhäuser mussten für die Sprengung kurzzeitig geräumt werden. Ebenso wurden die Mangoldinger Straße und die Südumgehung kurzfristig für den Verkehr gesperrt.
Bildquelle: pixelio.de | Karl-Heinz Laube

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer